Vermessung von neuartigen Luft/Wasser-Wärmeübertragern auf Basis von metallischen Drahtstrukturen

Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

Beschreibung: 
In unsere Abteilung „Wärme- und Kältetechnik“ (WKT) erforschen und entwickelt wir Materialien und Komponenten für die Anwendung in Wärmepumpen, Kältemaschinen, zur Wärmespeicherung und Rückkühlung.

Für die Erhöhung der Effizienz von Rückkühlwerken von CSP-Kraftwerken und Systemen der offenen Sorption für die Gebäudeklimatisierung werden derzeit alternative Wärmeübertragerstruktur auf Basis von Metallgeweben und -gestricken mit integrierten Kapillarröhrchen, Flach- oder Rundrohren untersucht. Insbesondere für Luft/Wasser-Wärmeübertrager kann eine Vergrößerung der Wärmeübertragerfläche auf Luftseite durch die Drahtstrukturen den Wärmeübertragungsprozess deutlich verbessern. Eine Erhöhung der Wärmeübertragerfläche führt im Allgemeinen jedoch zu einem erhöhten Druckverlust. Eine sehr gute Kenntnis des Wärmeübergangs und des Druckverlust abhängig von der Geometrie der Wärmeübertragerstruktur ist deshalb notwendig, um eine Struktur mit hohem Wärmeübergang und geringem Druckverlust zu realisieren. Die experimentelle Charakterisierung des Wärmeübergangs und der Strömung innerhalb dieser Wärmeübertragerstrukturen und die spätere Bewertung der Struktur im Vergleich zu üblichen Wärmeübertragerstrukturen sind Schwerpunkte Ihrer Arbeit.

Aufgaben:
  • Versuchsvorbereitung an vorhandenen Strömungs- und Wärmeübertragertestständen
  • Vemessung von Drahtstrukturen als Wärmeübertrager
  • Auswertung der Messergebnisse
  • Bestimmung der charakteristischen Wärmeübertragerkennzahlen und Vergleich zu Standardwärmeübertragern
  • Dokumentation der Ergebnisse
Anforderungen: 
  • Studium in einer naturwissenschaftlichen oder ingenieurwissenschaftlichen Fachrichtung
  • Kenntnisse im Bereich der Thermodynamik
  • Teamfähigkeit; eigenverantwortliche und nachvollziehbare Arbeitsweise, handwerkliches Geschick
  • Gute MS-Office-Kenntnisse
  • Kenntnisse in einer Scriptsprache wie R, Matlab, Python o.ä.
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Gute Deutschkenntnisse wünschenswert, aber nicht Voraussetzung
  • Das Praktikum muss in der Studienordnung vorgeschrieben sein
Bewerbungsschluss: 
25.02.2017
Anbieter: 
Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE
Wärme- und Kältetechnik
Heidenhofstr.2
79100 Freiburg
Deutschland
WWW: 
http://www.ise.fraunhofer.de
Ansprechpartner/in: 
Hannes Fugmann
Telefon: 
+49 (0)761 45 88-55 27
E-Mail: 
hannes.fugmann@ise.fraunhofer.de
Online-Bewerbung: 
https://recruiting.fraunhofer.de/Vacancies/30406/Description/1
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
16.02.2017


zurück nach oben