Masterarbeit zum Thema "Potenzialanalyse zur monetär orientierten Instandhaltungsoptimierung von Windenergieanlagen"

Fraunhofer Institut für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik

Beschreibung: 
Das Fraunhofer IEE in Kassel forscht in den Bereichen Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik. Wir entwickeln Lösungen für technische und wirtschaftliche Herausforderungen bei der Transformation der Energiesysteme.
Unsere Kompetenzen sind: Energiewirtschaft und Systemdesign, Energiemeteorologie und erneuerbare Ressourcen, Energieinformatik, Energieverfahrenstechnik, Elektrische Netze, Geräte- und Anlagentechnik.
Mit rund 350 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, Studentinnen und Studenten sowie technischen und administrativen Angestellten erwirtschaften wir etwa 22 Mio. Euro Erträge pro Jahr.

Was Sie erwarten können:

Die Gruppe Zuverlässigkeit und Instandhaltungsstrategien in der Abteilung Energieinformatik befasst sich mit der Optimierung des Anlagenbetriebes sowie der Instandhaltung von erneuerbaren Erzeugungsanlagen.

Im Rahmen der Masterarbeit soll das finanzielle Potenzial des Einsatzes einer monetären Verfügbarkeitsdefinition bzw. einer monetären Optimierung von Instandhaltungsaktivitäten von Windenergieanlagen bewertet werden. Dazu soll ein Verfahren entwickelt werden, in welchem Wartungs- bzw. Instandsetzungszeitpunkte variabel definiert und die entsprechenden Arbeitszeiträume auf Basis unterschiedlicher veränderlicher Rahmenbedingung in finanziell optimale Zeiträume verschoben werden. Die inhaltliche Arbeit umfasst dabei folgende Schwerpunkte:
  • Recherche/Festlegung der Rahmenbedingungen sowie deren Schwankungsbereich
  • Erstellung eines Algorithmus zur Durchführung der Potenzialanalyse
  • Verschriftlichung der theoretischen Grundlagen, Methodik und Ergebnisse

Für die Arbeit am Fraunhofer IEE erwarten Sie außerdem:
  • ein offenes und hilfsbereites Arbeitsklima,
  • spannende Diskussionen über aktuelle Forschungsthemen der Energiewirtschaft,
  • ein Umfeld, das Spaß an der Arbeit hat,
  • die Möglichkeit einen Beitrag zur Energiewende zu leisten.
Anforderungen: 
  • Studium im Bereich Wirtschaftsingenieurwesens, -wissenschaften, Maschinenbau, Erneuerbare Energien, etc.
  • Programmierkenntnisse in Python und/oder Matlab
  • Grundkenntnisse in SQL vorteilhaft
  • Grundkenntnisse im Bereich Windenergie (idealerweise Betrieb und Instandhaltung)
  • Grundkenntnisse im Bereich Strommarkt (PPA, Grenzkosten, SPOT-Markt etc.)
  • Selbstständige und proaktive Arbeitsweise
Bewerbungsschluss: 
31.03.2019
Anbieter: 
Fraunhofer Institut für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik
Königstor 59
34119 Kassel
Deutschland
WWW: 
http://www.iee.fraunhofer.de
Ansprechpartner/in: 
Herr Philip Görg
Telefon: 
0561 7294-1758
Online-Bewerbung: 
https://recruiting.fraunhofer.de/Vacancies/42887/Description/1
Sonstiges: 
IEE-2019-29
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
28.01.2019


zurück nach oben