Klimaschutzmanager (m,w,d)

Magistrat der Stadt Dieburg

Beschreibung: 
DER MAGISTRAT DER STADT DIEBURG

sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für die Dauer von drei Jahren

einen Klimaschutzmanager (m,w,d)

Die Stadt Dieburg ist ein finanzstarkes Mittelzentrum im Süden des Rhein-Main-Gebiets, das über eine leistungsfähige Infrastruktur insbes. im Bereich der Bildung, des Gewerbes und des Verkehrs verfügt. Als Ausdruck unserer lebendigen Stadtgesellschaft fühlen wir uns in besonderer Weise den Grundsätzen der Nachhaltigkeit und der Teilhabe verpflichtet.

Das Aufgabengebiet der Stelle umfasst insbesondere:
  • Einführung eines Projektmanagements zur Umsetzung des Dieburger Klimaschutzkonzepts zur Verringerung des CO2-Ausstoßes
  • aufbauen und durchführen eines Klimaschutz-Controllings
  • Durchführung von themenbezogenen Veranstaltungen, Aktions- und Klimaschutztagen, Ausstellungen und Workshops
  • planen und umsetzen eines Konzeptes zur Öffentlichkeitsarbeit
  • beraten, organisieren und vernetzen der Akteure aus allen gesellschaftlichen Bereichen
  • Netzwerkarbeit

Wir erwarten:
  • Sie verfügen mindestens über einen Bachelorabschluss Klimaschutzmanagement oder ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium im Bereich Naturwissenschaften oder Umweltingenieurwissenschaften mit entsprechenden Studienschwerpunkten in den Bereichen Klimaschutz und Energieeffizienz
  • Berufserfahrung, vorzugsweise in den o.g. Aufgabenbereichen
  • Kenntnisse über Fördermöglichkeiten
  • Bereitschaft zum Dienst auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten
  • Führerschein der Klasse B (früher 3)

Wünschenswert sind:
  • Zusatzqualifikationen in den Bereichen Kommunikation, Öffentlichkeitsarbeit, Projektmanagement oder Moderation
  • Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
  • Organisations- und Moderationstalent
  • Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen

Wir bieten Ihnen:
  • ein familienfreundliches Arbeitszeitmodell
  • straffe Entscheidungsprozesse und flache Hierarchien
  • Gestaltungsspielraum
  • teamorientiertes Arbeiten
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche
  • ein kinderfreundliches Angebot an vorschulischer und schulischer Betreuung und Bildung

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt zurzeit 39,0 Stunden. Es besteht die Möglichkeit die Stelle in Teilzeit zu besetzen. Die Bezahlung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD), Entgeltgruppe 11 TVöD.

Hinweis gem. § 9 HGIG:
Um den Anteil von Frauen auf unterrepräsentierten Stellen zu erhöhen, sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, so bewerben Sie sich bitte bis zum

28.02.2019

bei dem

Magistrat der Stadt Dieburg -Personalamt-, Markt 4, 64807 Dieburg oder per email als eine PDF-Datei an: personalamt@dieburg.de.

Mit der Abgabe der Bewerbung willigen die Bewerber*innen in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf ist jederzeit möglich. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zum Bewerbungsmanagement.
Ihre Bewerbungsdaten (-unterlagen) löschen (vernichten) wir drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens.

Bitte senden Sie nur Kopien (keine Bewerbungsmappen) ein, da wir die Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurücksenden. Wenn Sie die Rücksendung der Unterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend großen und frankierten Rückumschlag bei.
Bewerbungsschluss: 
28.02.2019
Anbieter: 
Magistrat der Stadt Dieburg
Personalamt
Markt 4
64807 Dieburg
Deutschland
E-Mail: 
personalamt@dieburg.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
30.01.2019


zurück nach oben