Referent Netzplanung (m/w/d)

UKA Umweltgerechte Kraftanlagen GmbH & Co. KG

Beschreibung: 
UKA plant, baut und betreut seit 1999 Windparks und die dazugehörige Infrastruktur. Die Unternehmensgruppe ist mit rund 50 ans Netz gebrachten Windparks und einer Projektpipeline von mehr als zwei Gigawatt einer der führenden deutschen Windparkentwickler. Darüber hinaus hat UKA neue Geschäftsfelder erschlossen und setzt auch Vorhaben in der Solarenergie und Speicherlösungen um. Aktuell beschäftigt die UKA-Gruppe rund 500 Mitarbeiter an den Standorten Meißen, Cottbus, Rostock, Lohmen in Mecklenburg, Erfurt, Oldenburg, Bielefeld, Grebenstein (bei Kassel) und Hannover. Darüber hinaus treibt das Tochterunternehmen UKA North America LLC aus Stuart (USA/Florida) erfolgversprechende Erneuerbare-Energie-Projekte in den USA voran.

Für den Standort Cottbus suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt bzw. nach Absprache einen REFERENT NETZPLANUNG (m/w/d).

IHRE AUFGABEN:
  • Ermittlung des wirtschaftlich günstigsten Verknüpfungspunktes an das öffentliche Netz für Windenergie- und Photovoltaikprojekte des Arbeitgebers
  • Abfrage aller Netz- und Anlagedaten, die für die Beurteilung der technischen Eigenschaften des Netzes zur Aufnahme der elektrischen Energie erforderlich sind
  • Durchsetzung des Netzanschlusses bei Netzbetreibern für die Stromerzeugungsanlagen unter Beachtung der dafür gültigen Bestimmungen zu den günstigsten wirtschaftlichen Bedingungen
  • Auswertung der von dritter Seite erlangten Informationen über Versorgungsnetze und Anschlussmöglichkeiten mit Unterstützung von Spezialisten (Fachingenieure und Anwälte)
  • Planung der Anschlussnetze (externe Kabeltrassen etc.)
  • Wahrnehmung von Vorortterminen mit Netzbetreibern und Vermessungsbüros
  • Überwachung der Akquisition erforderlicher Grundflächen zur Verwirklichung von Netzplanung und -anschlüssen
  • Durchführung von Nachkalkulationen, Wirtschaftlichkeitsberechnungen und Kosten-Nutzen- Analysen für die Geschäftsleitung
  • Verhandlungen mit Behörden, Ermittlung von Genehmigungsvoraussetzungen und Herbeiführung von Genehmigungen für Netze bzw. Kabelanschlusstrassen

IHR PROFIL:
  • ein erfolgreich abgeschlossenes Fachhochschul- oder Universitätsstudium oder eine abgeschlossene Berufsausbildung in der Fachrichtung Elektrotechnik bzw. eine vergleichbare Ausbildung
  • die Fähigkeit und Bereitschaft zur umfassenden Einarbeitung in die vorgesehenen Tätigkeitsbereiche einschließlich der Nutzung von Weiterbildungsangeboten
  • sicherer Umgang mit Planungswerkzeugen
  • schnelle Auffassungsgabe und übergreifendes Denken
  • Durchsetzungsvermögen
  • Kenntnisse über die einschlägigen Regelwerke (VDE/VOB) sind von Vorteil

Vorkenntnisse und Berufserfahrung im Bereich der Entwicklung von Projekten zur Nutzung regenerativer Energien, insbesondere der Windenergie, sind erwünscht, aber nicht Bedingung.
Einsatzort: 
03044 Cottbus
Deutschland
Anbieter: 
UKA Umweltgerechte Kraftanlagen GmbH & Co. KG
Dr.-Eberle-Platz 1
01662 Meißen
Deutschland
WWW: 
http://www.uka-gruppe.de
Ansprechpartner/in: 
Wencke Müller
E-Mail: 
personal@uka-gruppe.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
05.04.2019


zurück nach oben