Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Ökobilanzierung / Umweltbewertung (m/w/d)

Technologie- und Förderzentrum im Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe (TFZ)

Beschreibung: 
Am Technologie- und Förderzentrum im Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe (TFZ) in Straubing ist zum 01.06.2019 eine Stelle als

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Ökobilanzierung / Umweltbewertung (m/w/d)
Forschungsschwerpunkt: Systembewertung Nachwachsender Rohstoffe
Dipl.-Ing. (Univ.) / M. Sc. / M. Eng.


ganztags, zunächst befristet auf drei Jahre, zu besetzen.

Themen- und Aufgabenschwerpunkte:
Sie arbeiten in einem Projektverbund zur Ableitung regionalspezifischer Maßnahmen für eine kosteneffiziente Reduktion von Treibhausgasemissionen beim Anbau von Rohstoffpflanzen. Ihre Aufgabe besteht in der regionalspezifischen Analyse, Harmonisierung und Bewertung von Daten aus bereits vorhandenen Untersuchungen zur THG-Minderung beim Rohstoffpflanzenanbau sowie in der Weiterentwicklung von methodischen Aspekten der Umweltbewertung. Anhand von Fallbeispielen berechnen Sie THG-Emissionen und andere Umweltwirkungen und erstellen Handlungsempfehlungen für Landwirte und Praxisberater. Darüber hinaus gehört die Koordination des Projektverbundes zu Ihren Aufgaben.

Die Bezahlung erfolgt nach Entgeltgruppe E 13 TV-L.

Auf das Antragsrecht zur Beteiligung der Gleichstellungsbeauftragten sowie auf die Möglichkeit einer Teilzeitbeschäftigung unter den gesetzlichen Vorschriften wird hingewiesen.
Schwerbehinderte Menschen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.

Die Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt. Wir bitten daher, keine Originale vorzulegen.
Reisekosten für Vorstellungsreisen werden nicht erstattet.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 30.04.2019 unter Angabe des Zeichens STA-TFZ-K 1907 an:
Dr.-Ing. Daniela Dressler, Technologie- und Förderzentrum, Schulgasse 18,
94315 Straubing, E-Mail: poststelle@tfz.bayern.de
Anforderungen: 
Hierfür setzen wir folgende Qualifikationen und Fähigkeiten voraus:
  • Abgeschlossenes Universitäts- oder Hochschulstudium (Diplom/Master) in einem relevanten Berufsfeld (z. B. Agrarwissenschaften, Nachwachsende Rohstoffe, Umwelttechnik, Umweltwissenschaften, etc.), vorzugsweise mit Promotion,
  • mehrjährige Erfahrungen bei der Erstellung von Ökobilanzen, insbesondere bei der Berechnung von THG-Emissionen,
  • vertrauter Umgang mit der Software GaBi ts oder einer vergleichbaren Ökobilanzsoftware,
  • vertiefte Kenntnisse in der landwirtschaftlichen Produktion,
  • selbstständige Arbeitsweise, Organisationstalent, ausgeprägte Teamfähigkeit,
  • sicheres Auftreten in der Öffentlichkeit und gewandter Umgang mit Wort und Schrift,
  • geübter Umgang mit MS-Office-Softwareanwendungen,
  • sehr gute Englischkenntnisse,
  • Führerschein Klasse B (3).
Bewerbungsschluss: 
30.04.2019
Anbieter: 
Technologie- und Förderzentrum im Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe (TFZ)
Dr.-Ing. Daniela Dressler
Schulgasse 18
94315 Straubing
Deutschland
WWW: 
http://www.tfz.bayern.de/tfz/stellenangebote/index.php
Ansprechpartner/in: 
Dr.-Ing. Daniela Dressler
Telefon: 
09421 / 300 -145
Fax: 
09421 300-211
E-Mail: 
poststelle@tfz.bayern.de
Sonstiges: 
STA-TFZ-K 1907
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
09.04.2019


zurück nach oben