Mitarbeiter/in (m/w/d) in Teilzeit als Elternzeitvertretung - Schwerpunkt Umwelt und Klimaschutz

Gemeinde Unterhaching

Beschreibung: 
München vor der Tür - die Berge hinterm Haus

Die Gemeinde Unterhaching ist mit 25.000 Einwohnern eine der größten Gemeinden Bayerns. Wir haben uns in den letzten Jahren finanzielle Gestaltungsmöglichkeiten geschaffen und nutzen diese, um die die Zukunftsthemen Umwelt-, Klimaschutz und Mobilität für die kommenden Generationen aktiv zu gestalten. Mehrere Leuchtturmpro- jekte zu diesen Themen werden gerade geplant oder umgesetzt.

Wenn Sie aktiv und eigenverantwortlich die Zukunft Unterhachings und diese Projekte mitgestalten wollen, dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir suchen Sie und Ihre Ideen, werden Sie ein Teil unseres Teams.

Zum 01.08.2019 suchen wir für den Geschäftsbereich 3 - Planen, Bauen und Umwelt, „Fachbereich Umwelt- und Klimaschutz“

eine/n Mitarbeiter/in (m/w/d) in Teilzeit als Elternzeitvertretung mit dem Schwerpunkt Umwelt und Klimaschutz

Welche Aufgaben erwarten Sie bei uns:
  • Betreuung der Projekte des integrierten Klimaschutzkonzeptes und dessen Weiterentwicklung
  • Organisation von Veranstaltungen im Bereich Umwelt und Klimaschutz
  • Intensivierung der Energieberatung und Betreuung sowie Weiterentwicklung des kommunalen Förderprogramms zur Energieeinsparung
  • Betreuung des kommunalen Energiemanagements
  • Umweltbildung in allen Altersgruppen in Bezug auf das Thema Umwelt und Klimaschutz
  • Allgemeine Koordination von Projekten und Aktionen zum Thema Energie und Klimaschutz
Anforderungen: 
Was setzen wir voraus?
  • abgeschlossenes naturwissenschaftliches oder technisches Hochschulstudium mit der Schwerpunktsetzung im Bereich Energie, Nachhaltigkeit, Umwelt und Klimaschutz oder eine gleichwertige Studienrichtung oder eine abgeschlossene Berufsausbildung, die sich den Aufgabenbereichen zuordnen lässt wie beispielsweise Umweltschutztechniker/in oder Technische/r Assistent/in für regenerative Energietechnik und Energiemanagement
  • Einschlägige Berufserfahrung im Themenbereich Klimaschutz und erneuerbare Energien ist erwünscht
  • Persönliche Überzeugung und Identifikation mit den Zielen des Klima und Umweltschutzes
  • Engagement, Kreativität und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Teamorientierung und Kooperationskompetenz
  • Bereitschaft zur zeitl. Flexibilität (vereinzelte Wahrnehmung von Termin am Abend und am Wochenende)
  • Fähigkeit zur Auseinandersetzung mit technischen Zusammenhängen
  • Organisations- und Moderationstalent sowie das Beherrschen von Vortrags- und Moderationstechniken
  • Selbständigkeit und Einsatzbereitschaft verbunden mit der Bereitschaft auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten zu arbeiten
  • Ausgeprägtes Interesse und Engagement in den Bereichen Nachhaltigkeit, Umwelt und Mobilität und die Fähigkeit, Andere für diese Themen zu begeistern
  • Teamorientierung und Kooperationskompetenz
  • sicherer Umgang mit neuen Medien sowie mit MS-Office-Produkten

Was bieten wir Ihnen?
  • eine verantwortungsvolle und selbstständige Tätigkeit
  • einen modernen Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeiten im Rahmen unserer Gleitzeitregelung
  • Eingruppierung nach dem TVöD entsprechend den persönlichen Voraussetzungen und Qualifikationen.
  • Gewährung einer Ballungsraumzulage bei Vorliegen der Voraussetzungen
  • Gewährung einer arbeitsmarktpolitischen Zulage
  • zusätzliche Altersversorgung
  • Weitere berufliche Entwicklungsmöglichkeiten in einer modernen, bürgerorientierten Verwaltung

Bei Interesse senden Sie uns bitte Ihre Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und den üblichen Unterlagen an die Gemeinde Unterhaching, Fachbereich Personal und Organisation, Rathausplatz 7, 82008 Unterhaching oder bewerber@unterhaching.de.

Für Fragen zum ausgeschriebenen Aufgabenbereich steht Ihnen Frau Pilar (Tel.: 089/66551-230, energie@unterhaching.de) zur Verfügung. Personalrechtliche Auskünfte erteilt Ihnen Frau Leibiger, Personalverwaltung (Tel.: 089/66551-483, bewerber@unterhaching.de).

Wir empfehlen Ihnen eine Bewerbung per E-Mail, da schriftliche Unterlagen nicht zurückgesandt werden. Bewerbungen per E-Mail senden Sie uns bitte als eine zusammenhängende Datei, die 5 Megabyte nicht überschreiten sollte. Bewerbungsunterlagen per Post bitte nur als unbeglaubigte Kopien einreichen und keine Mappen oder Klarsichtfolien verwenden, da eine Rückgabe nicht erfolgt. Wir sichern Ihnen die Aufbewahrung für sechs Monate zu. Werden sie in diesem Zeitraum nicht von Ihnen abgeholt, vernichten wir die Unterlagen datenschutzkonform. Die datenschutzgerechte Be- handlung wird in beiden Fällen garantiert.

Mit der Bewerbung erteilen Sie Ihr Einverständnis zur elektronischen Erfassung der Bewerbungsunterlagen.
Anbieter: 
Gemeinde Unterhaching
Zentrale Dienste und Liegenschaften
Rathausplatz 7
82008 Unterhaching
Deutschland
WWW: 
http://www.unterhaching.de
Ansprechpartner/in: 
Frau Pilar
Telefon: 
089/66551-230
E-Mail: 
bewerber@unterhaching. de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
24.05.2019


zurück nach oben