Studentische / Wissenschaftliche Hilfskraft "Veranstaltungsorganisation & Öffentlichkeitsarbeit"

DBFZ Deutsches Biomasseforschungszentrum gemeinnützige GmbH

Beschreibung: 
Das Deutsche Biomasseforschungszentrum befasst sich mit technischen, ökonomischen und ökologischen Frage- und Problemstellungen auf dem Gebiet energetischer und integrierter stofflichen Nutzung nachwachsender Rohstoffe in der Bioökonomie. Im Rahmen des Projektes Modellregionen Bioökonomie im Mitteldeutschen Revier und im Lausitzer Revier (MoreBio), welches vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) gefördert wird, suchen wir Sie als

Studentische/Wissenschaftliche Hilfskraft (m/w/d)
„Veranstaltungsorganisation & Öffentlichkeitsarbeit“


Ziel des Projektes MoreBio:
Das Vorhaben ist ein Beitrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) im Rahmen des Sofortprogramms des Strukturgesetzes Kohleregionen. Der Strukturwandel in den Kohleregionen ist Teil des Transformationsprozesses zu einer weitgehend treibhausgasneutralen Wirtschaft und Gesellschaft in Deutschland bis Mitte des Jahrhunderts.

Das Projekt beleuchtet die neuen Wertschöpfungsoptionen sowie notwendigen Rahmenbedingungen für den Aufbau wirtschaftlich starker Bioökonomiestandorte. Die Akteure in den Regionen sollen mobilisiert und umfassend eingebunden werden. Sie entwickeln in einem moderierten Prozess Leitbilder und konkrete Umsetzungspläne für die Transformation in attraktive Modellregionen der Bioökonomie, die auch Akteure außerhalb der Regionen anziehen.

Ihre Aufgaben:
  • Unterstützung bei der Organisation von Konferenzen und Workshops
  • Verteilerpflege und Recherchearbeiten,
  • Unterstützung bei der Gestaltung von Graphiken für Webseiten, Präsentationen etc.

Wir bieten:
  • Einblicke in die Wissenschaftskommunikation sowie in aktuelle Themen der Bioökonomie
  • Genügend Freiraum eigene Ideen einzubringen und umzusetzen
  • Eine angenehme und ungezwungene Arbeitsatmosphäre

Arbeitszeit und Vergütung:
  • Sie erhalten je nach persönlichem Profil eine Vergütung von 10,17 €/h bis 11,84 €/h.
  • Wir erwarten eine Arbeitsleistung von 10 bis maximal 19,5 Stunden pro Woche.
  • Arbeitsort ist das DBFZ Deutsches Biomasseforschungszentrum gemeinnützige GmbH, Torgauer Str. 116, 04347 Leipzig.

Die Einstellung erfolgt kurzfristig für eine Dauer von zunächst 6 Monaten. Eine Verlängerung ist grundsätzlich möglich. Bei Interesse oder Fragen steht Ihnen Herr Roman Glowacki telefonisch (Tel.: 0341 / 24.34 -464) gern zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit einem kurzen Lebenslauf, Zeugnissen sowie Immatrikulationsbescheinigung an bewerbung@dbfz.de (nur 1 Anhang, vorzugsweise als pdf).

Für eine verschlüsselte Übermittlung Ihrer Bewerbung können Sie das Uploadformular Cryptshare auf den Karriereseiten unserer Homepage https://www.dbfz.de/stellen nutzen.

Für die interne Verarbeitung Ihrer Fotos übermitteln Sie uns bitte eine schriftliche Einwilligung. Ansonsten bitten wir von der Verwendung von Fotos in Ihren Bewerbungsunterlagen abzusehen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Anforderungen: 
Ihre Qualifikationen:
  • Fortgeschrittenes Studium im Bereich, Medienwissenschaften, Kommunikation, Graphikdesign oder verwandten Fachrichtungen
  • sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen und Präsentationssoftware
  • Erfahrung im Umgang mit der Adobe Creative Suite (insbesondere Premiere, After Effects, Illustrator, Photoshop, Indesign)
  • Kreativität und Interesse Wissenschaft und Forschung zu kommunizieren
Bewerbungsschluss: 
20.12.2019
Anbieter: 
DBFZ Deutsches Biomasseforschungszentrum gemeinnützige GmbH
Torgauer Straße 116
04347 Leipzig
Deutschland
WWW: 
http://www.dbfz.de
Ansprechpartner/in: 
Alexandra Mohr
Telefon: 
0341 / 24.34 –112
Fax: 
0341 / 24.34 –133
E-Mail: 
bewerbung@dbfz.de
Online-Bewerbung: 
https://www.dbfz.de/stellen
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
12.11.2019


zurück nach oben