Presse- & Öffentlichkeitsarbeit im Expertenteam "LandSchafftEnergie"

Technologie- und Förderzentrum im Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe (TFZ)

Beschreibung: 
Am Technologie- und Förderzentrum im Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe (TFZ) in Straubing, Abteilung Wissenstransfer, ist ab 1. August 2020 eine Stelle als Elternzeitvertretung in der

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Expertenteam LandSchafftEnergie

ganztags, befristet zu besetzen.

LandSchafftEnergie ist das größte staatliche Informations- und Beratungsnetzwerk zur Umsetzung der Energiewende in Bayern. Von Straubing aus arbeiten Sie in einem jungen Team und betreuen die bayernweite Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Netzwerks. Die Stelle bietet die Möglichkeit, sich mit den unterschiedlichen Thematiken der Energiewende im ländlichen Raum zu befassen und mit verschiedensten Zielgruppen zusammenzuarbeiten. Zudem besteht ein umfassendes Fortbildungsangebot.

Aufgabenschwerpunkte:
  • Journalistische Texte und Pressemitteilungen verfassen, redigieren und verteilen,
  • Beratungsunterlagen, Fachtexte und Artikel lektorieren,
  • Layout und Texten von Publikationen,
  • PR und Projektmarketing,
  • Kontakt zu (Fach)journalisten aufbauen und pflegen.

Darüber hinaus unterstützen Sie bei folgenden Tätigkeiten:
  • Veranstaltungen betreuen: Interviews, Fotodokumentation, Berichterstattung,
  • Internet- und Intranet pflegen und aktualisieren,
  • Messeauftritte planen und betreuen,
  • externe Dienstleister beauftragen und steuern,
  • Fachtagungen, Workshops, Webinare und Veranstaltungen im Team planen, durchführen und evaluieren,
  • Mitarbeit im Team der Öffentlichkeitsarbeit des TFZ mit NAWAREUM.

Die Einstellung erfolgt befristet bis zum 31.12.2021. Die Bezahlung erfolgt je nach Qualifikation nach Entgeltgruppe E 10 bzw. E 11 TV-L.

Auf das Antragsrecht zur Beteiligung der Gleichstellungsbeauftragten sowie auf die Möglichkeit einer Teilzeitbeschäftigung unter den gesetzlichen Vorschriften wird hingewiesen. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.

Die Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt. Wir bitten daher, keine Originale vorzulegen.

Reisekosten für Vorstellungsreisen werden nicht erstattet.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 31.05.2020 unter Angabe des Zeichens STA-TFZ-W 2006 an:
Herrn Klaus Reisinger, Technologie- und Förderzentrum, Schulgasse 18, 94315 Straubing, E-Mail: Poststelle@tfz.bayern.de
Anforderungen: 
Hierzu setzen wir folgende Qualifikationen und Fähigkeiten voraus:
  • Abgeschlossenes Fachhochschulstudium bzw. Bachelorabschluss im Bereich Medienwissenschaften, Kommunikationswissenschaften, Politikwissenschaft, Journalismus, Germanistik oder anderer vergleichbarer Studiengänge,
  • fundierte Erfahrung in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
  • sehr sichere EDV-Kenntnisse in Anwendung und Vorlagengestaltung sowie im Web-Bereich (Microsoft-Office, CMS, DTP-Programme, Bildbearbeitung),
  • ausgeprägtes Organisationstalent und Teamfähigkeit,
  • hohes Maß an Selbstständigkeit, Engagement, Kreativität und Belastbarkeit,
  • sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift,
  • sicheres Auftreten in der Öffentlichkeit,
  • Führerschein Klasse B (3) und Bereitschaft zur Reisetätigkeit.
Bewerbungsschluss: 
31.05.2020
Anbieter: 
Technologie- und Förderzentrum im Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe (TFZ)
LandSchafftEnergie
Schulgasse 18
94315 Straubing
Deutschland
WWW: 
http://www.tfz.bayern.de/tfz/stellenangebote/index.php
Ansprechpartner/in: 
Herr Klaus Reisinger
Telefon: 
09421 / 300 -272
Fax: 
09421 / 300 -211
E-Mail: 
poststelle@tfz.bayern.de
Sonstiges: 
STA-TFZ-W 2006
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
06.04.2020
zurück nach oben