Ingenieur/in Biogastechnologie / Erneuerbare Energien

Institut für Biogas, Kreislaufwirtschaft und Energie

Beschreibung: 

Zur Unterstützung bei Technisch-wissenschaftlichen Studien, Datenanalysen und der Erstellung von Produkten für die Fachöffentlichkeit mit allem fachlichen „Kleinkram“ der unsere versierten Experten entlasten kann benötigen wir im Office in Weimar Verstärkung. Im Fokus sind alle Fragen der Produktion und Nutzung von Biogas als Energieträger und der Schließung von Nährstoffkreisläufen in Abfall-, Land- und Abwasserwirtschaft. Die wesentlichen Aufgaben bestehen in folgenden Arbeiten:

  • Jegliche Unterstützung der wissenschaftlichen Mitarbeiter vom Büro aus wie z.B. Analyse von Prozessdaten von Biogasanlagen, Analyse von technischen und wirtschaftlichen Unterlagen von Biogasanlagen, fachliche Recherchen in Literatur und direkt bei Technologien anbietenden Unternehmen etc.)
  • Erstellen von Berichten und Präsentationen
  • Selbstständige Leitung überschaubarer Beratungsprojekte
  • Pflege unserer Webanwendung www.kraftstoffvergleich.de und inhaltliche Unterstützung bei der Pflege unserer Websites

Das Institut für Biogas, Kreislaufwirtschaft & Energie ist ein Beratungsunternehmen, das für Biogasanlagenbetreiber, Energieversorger, Behörden und wissenschaftliche Einrichtungen Dienstleistungen in der Regel vom Arbeitsplatz aus erbringt. Hauptprodukte sind Studien (geschrieben in Microsoft Word auf deutsch oder englisch) und Kalkulationen (Microsoft Excel). Die MitarbeiterInnen sind regelmäßig auf Dienstreisen bei Auftraggebern und einige Auftraggeber kommen auch zu Treffen nach Weimar. Sitz ist die Steubenstraße 15 in Weimar, ein Mitarbeiter arbeitet im Büro in Berlin. Insgesamt arbeiten am Institut für Biogas, Kreislaufwirtschaft & Energie derzeit 5 Mitarbeiter.

Anforderungen: 

Der/die KandidatIn sollte eine Ausbildung in einem technischen Studiengang, der erneuerbare Energien und möglichst die Biogastechnologie einschließt abgeschlossen haben. Themen für eine Promotion existieren im Arbeitsumfeld ausreichend, eine Promotion im Rahmen der normalen Arbeitszeit wird aber vorerst nicht möglich sein. Sie sollten den Kontakt nach außen nicht scheuen, gern und freundlich telefonieren können, einen gesunden Ordnungssinn haben und gern Optimierungspotenziale erkennen und erschließen wollen.

Ein sicherer Umgang mit den Microsoft Office Programmen (mindestens Word, Powerpoint und Excel; Access ist von Vorteil) wird vorausgesetzt. Das selbstständige Schreiben von fehlerfreien deutschsprachigen Texten ist eine weitere Voraussetzung, die bei Bewerbung bitte mit einem Auszug aus einem selbst verfassten fachlichen Text belegt werden sollte.

Die Kommunikation erfolgt größtenteils auf Deutsch, ein Teil der Projekte ist englischsprachig, so dass eine sehr gutes Englisch von Vorteil ist.

Der bei greenjobs gesetzte Bewerbungsschluss ist der spätestmögliche Termin, wenn Sie und wir früher zu dem Schluss kommen, dass wir gut zueinander passen kann es auch eine schnellere Entscheidung geben.

Bewerbungsschluss: 
05.07.2020
Anbieter: 
Institut für Biogas, Kreislaufwirtschaft und Energie
Steubenstr. 15, Eingang B
99423 Weimar
Deutschland
WWW: 
http://www.biogasundenergie.de
Ansprechpartner/in: 
Renate Buchwald
Telefon: 
03643-54489120
Fax: 
03643-54489-120
E-Mail: 
info@biogasundenergie.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
24.06.2020
zurück nach oben