Technical Asset Manager Wind (m/w/d)

CEE Operations GmbH

Beschreibung: 

Die CEE Group ist Teil der kanadischen Brookfield Asset Management Gruppe, die mit 130.000 Mitarbeitern in 30 Ländern und rund 510 Mrd. Euro Assets under Management zu den weltweit führenden Asset Managern zählt. An unserem Standort in der Hamburger City arbeiten wir mit ca. 50 Mitarbeitern, strukturieren seit 20 Jahren Fonds für institutionelle Anleger im Bereich der Erneuerbaren Energien und erwerben und managen Wind- und Solarparks in ganz Europa. Mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von mehr als € 1,5 Mrd. und einer Nennleistung von rund 800 Megawatt erzeugen wir rund 1,2 Mrd. Kilowattstunden grünen Strom jährlich. Damit sind wir einer der größten, unabhängigen Grünstromerzeuger Europas.

Für die CEE Operations GmbH am Standort Hamburg suchen wir einen Technical Asset Manager Wind (m/w/d).

Ihr Aufgabenbereich

  • Sie übernehmen die Überwachung der Performance (inkl. Verfügbarkeit) der Windenergieanlagen im CEE Portfolio auf Grundlage der Berichte der technischen Betriebsführer (TBF) und der Daten im Windparküberwachungssystem (WIS).
  • Sie arbeiten eng mit externen TBF-Dienstleistern sowie den Wartungsunternehmen zusammen, um sicherzustellen, dass Leistungen gemäß vereinbarten Zeitplänen und dem im Vertrag vereinbarten Standard erbracht werden.
  • Sie erstellen interne Berichte über die Leistung von Assets im Vergleich zu KPIs, um sicherzustellen, dass das breitere Asset Management-Team über die Performance der Anlagen und die Effektivität von Vorgängen informiert ist und Abweichungen nachverfolgt werden.
  • Sie betreiben bei wesentlichen Abweichungen eine Ursachenanalyse, um sicherzustellen, dass geeignete Korrekturmaßnahmen vom Dienstanbieter entwickelt und implementiert werden können.
  • Sie bewerten technische Gutachten und koordinieren und dokumentieren den Prozess der Mängelanerkennung durch den Auftragnehmer sowie die Mängelabarbeitung.
  • Sie sind verantwortlich für die Verwaltung des Windparküberwachungssystems und bilden die Schnittstelle zum Softwarehersteller und den im WIS arbeitenden externen Dienstleistern.
  • Sie koordinieren die einheitliche Bearbeitung innerhalb des Überwachungssystems und die Umsetzung der Einführung neuer Funktionen bzw. Module.
  • Sie prüfen mögliche technische Optimierungen an den WEA (u.a. nach Informationen von Anlagenherstellern, Wartungsunternehmen, TBF) und geben entsprechende Empfehlungen an die Geschäftsführung.
  • Sie nehmen an Ad-hoc-Arbeiten / Projekten teil, wie z.B. einer Due Diligence Prüfung bei einem Neuerwerb eines Assets.
  • Sie überwachen die Leistung der Dienstleister in puncto Arbeitssicherheit, um sicherzustellen, dass diese ihren vertraglichen Verpflichtungen nachkommen.
  • Sie prüfen in Zusammenarbeit mit der Fachkraft für Arbeitssicherheit in Stichproben, dass die Arbeiten von den Dienstleistern sicher ausgeführt werden und setzen sich für die Förderung und Anwendung sicherer Arbeitssysteme gemäß den gesetzlichen Bestimmungen und den vertraglichen Bestimmungen ein.
  • Sie überwachen die Einhaltung der Arbeitssicherheitsbestimmungen durch den Auftragnehmer u.a./ auch vor Ort im Windpark und bewerten die Qualität der Umsetzung derselben.
  • Sie überprüfen bei Bedarf die Qualifikationszertifikate für die Mitarbeiter von Auftragnehmern und Subunternehmern vor Ort im Windpark und überprüfen, ob die Mitarbeiter über die Fähigkeiten und das Wissen verfügen, um die Arbeiten sicher auszuführen
  • Bei Bedarf prüfen Sie die Inspektions- und Wartungsaufzeichnungen für Spezialgeräte im Windpark
  • Sie bewerten regelmäßig die Qualität der Arbeitssicherheitsdokumentation inklusive der Dokumentation der Toolbox-Talks, die von Mitarbeitern des Auftragnehmers und des Subunternehmers erstellt wurden, und geben Feedback dazu.
  • Sie führen regelmäßige Arbeitsbeobachtungen der Mitarbeiter von Auftragnehmern durch, die Arbeiten mit hohem und / oder mittlerem Risiko ausführen und zeichnen Ihre Beobachtungen und damit verbundene Korrekturmaßnahmen auf.
  • Sie geben Vorgesetzten des Auftragnehmers unverzüglich ein Feedback bei Verstößen gegen Arbeitssicherheitsbestimmungen und stellen die Arbeit ein, wenn Gefahren mit hohem oder mittlerem Risiko nicht angemessen kontrolliert werden.
  • Sie schlagen Initiativen zur kontinuierlichen Verbesserung vor und implementieren diese.
  • Sie teilen Ihr Wissen mit dem breiteren Team und der Organisationseinheit.
Anforderungen: 
  • Mindestens 5 Jahre fundierte Berufserfahrung im technischen Management von Windkraftanlagen
  • Technisches Studium oder vergleichbare technische Ausbildung
  • Reisebereitschaft in Deutschland, gelegentlich auch in das europäische Ausland
  • Hervorragende analytische Fähigkeiten, Liebe zum Detail – ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten
  • Hoher Grad an Selbstmotivation
  • Sehr gute Deutschkenntnisse
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Anbieter: 
CEE Operations GmbH
Speersort 10
20095 Hamburg
Deutschland
WWW: 
http://www.cee-group.de
Ansprechpartner/in: 
Lea Abraham
Telefon: 
040 688 788 56
E-Mail: 
bewerbungen@cee-group.de
Sonstiges: 
https://cee-group.de/technical-asset-manager-wind/
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
10.07.2020
zurück nach oben