Referenten/in für Nachhaltigkeit und Klimaschutz (m/w/d)

Bundesverband Bioenergie e.V. (BBE)

Beschreibung: 

Der Bundesverband Bioenergie e.V. (BBE) wurde 1998 als Dachverband der im Bioenergiesektor tätigen Unternehmen und Institutionen gegründet. Zu seinen Mitgliedern zählen Unternehmen, Verbände und Forschungseinrichtungen aus den Bereichen der festen, flüssigen und gasförmigen Bioenergie. Die Mitglieder decken von der Bereitstellung von Biomasse über die Planung von Bioenergieanlagen, den Anlagenbau sowie den Betrieb von Anlagen bis hin zu weiteren relevanten Dienstleistern die gesamte Bioenergiewertschöpfungskette ab. Der BBE will künftig sein Profil in den Bereichen Nachhaltigkeit und Klimaschutz weiter stärken. Zur Stärkung der Präsenz der Bioenergie in Berlin hat der BBE gemeinsam mit dem Fachverband Biogas e.V., dem Deutschen Bauernverband e.V. (DBV) und dem Fachverband Holzenergie im BBE ein Bioenergie-Hauptstadtbüro aufgebaut.

Der BBE sucht zum nächstmöglichen Termin für das Berliner Bioenergie-Hauptstadtbüro eine(n)

Referenten/in für Nachhaltigkeit und Klimaschutz (Vollzeit) (m/w/d)

Die Stelle ist zeitlich unbefristet.

Aufgaben:

  • Fachpolitische Gestaltung der Verbandsarbeit in den Bereichen Bioenergie, Nachhaltigkeit u. Klimaschutz
  • Politische Begleitung der EU-Nachhaltigkeitsanforderungen in nationales Recht
  • Gestaltung der EU-Bioenergiepolitik gemeinsam mit unseren europäischen Partnern
  • Erstellung von Positionspapieren
  • Kontaktpflege zu Ministerien, Verbänden und politischen Entscheidungsträgern
  • Vertretung der Bioenergieverbände auf Veranstaltungen und Messen.
  • Betreuung und Koordination von Verbandsgremien
  • Konzeption von Seminaren und Verbandsveranstaltungen im Bereich Nachhaltigkeit und Klimaschutz durch Bioenergie
  • Identifikation von Zukunftsthemen und strategische Planung
  • Wahrnehmung von Projekttätigkeiten
Anforderungen: 

Wir erwarten:

  • ein adäquates wissenschaftliches Hochschulstudium (z.B. Ingenieurwesen, Agrar-, Forst-, Politik- oder Umweltwissenschaften, Jura, Volks-/Betriebswirtschaft)
  • ausgewiesene Kenntnisse in der Bioenergie, insbesondere in den Bereichen Nachhaltigkeit, Klimaschutz und Europapolitik, und den rechtlichen und politischen Rahmenbedingungen
  • Berufserfahrung in der politischen Interessensvertretung
  • eine selbstständige Arbeitsweise, ein sicheres Auftreten, eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift und eine hohe Organisationsstärke
  • ausgeprägte Team- und Kooperationsfähigkeit und ein hohes Engagement
  • sicherer Umgang mit MS Office und Internetanwendungen
  • verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort- und Schrift

Wir bieten:

  • eine verantwortungsvolle Tätigkeit in der Gestaltung eines Zukunftsmarktes
  • ein vielfältiges und eigenverantwortliches Arbeiten für den Klimaschutz
  • die Arbeit in einem hoch motivierten und engagierten Team in der Erneuerbaren Energien-Familie
  • eine Vergütung in Anlehnung an den TVöD

Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer

Gehaltsvorstellungen und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins bis spätestens zum 30.09.2020 bevorzugt per e-mail an: geisen@bioenergie.de

Bundesverband Bioenergie e.V. (BBE), Godesberger Allee 142-148, D-53175 Bonn

Herrn Bernd Geisen, Geschäftsführer

Weitere Informationen zum BBE finden Sie unter: www.bioenergie.de

Bewerbungsschluss: 
30.09.2020
Einsatzort: 
10115 Berlin
Deutschland
Anbieter: 
Bundesverband Bioenergie e.V. (BBE)
Hauptstadtbüro Bioenergie
Godesberger Allee 142-148
53175 Bonn
Deutschland
WWW: 
http://www.bioenergie.de
Ansprechpartner/in: 
Bernd Geisen (Geschäftsführer)
Telefon: 
0228/8100259
Fax: 
0228/8100258
E-Mail: 
geisen@bioenergie.de
Online-Bewerbung: 
https://www.bioenergie.de/verband/ueber-uns/stellenangebote
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
01.09.2020
zurück nach oben