Sachbearbeiter*in Energieberatung

Stadt Augsburg

Beschreibung: 

Arbeiten bei der Stadt - werden Sie Teil unseres Teams! Wir sichern nachhaltig die ökologische, soziale, wirtschaftliche und kulturelle Zukunftsfähigkeit der Stadt Augsburg. Täglich engagieren sich mehr als 6.500 Beschäftigte in verschiedensten Bereichen für unsere über 300.000 Bürgerinnen und Bürger.

Sachbearbeitung Energieberatung

in Teilzeit mit 19,5 Wochenstunden im Beschäftigtenverhältnis bzw. 20 Wochenstunden im Beamtenverhältnis.

Umweltamt

Referenznummer: 32100250
Veröffentlichung: 07.09.2020
Stellenbewertung: Entgeltgruppe 10 TVöD - BesGr. A 10 BayBesO

Im Tarifbeschäftigtenverhältnis erfolgt eine Vergütung nach TVöD-VKA vorbehaltlich der Erfüllung der persönlichen Eingruppierungsvoraussetzungen.

Im Beamtenverhältnis erfolgt eine Besoldung nach der BayBesO vorbehaltlich der Erfüllung der beamten- und haushaltsrechtlichen Voraussetzungen.

Die Stellenbesetzung erfolgt in Teilzeit mit 19,5 Wochenstunden im Beschäftigtenverhältnis bzw. 20 Wochenstunden im Beamtenverhältnis.

Aufgabengebiet:

  • Organisation von und Mitwirkung bei der telefonischen und persönlichen Energieberatung
  • Fortentwicklung des Beratungsangebots mit kontinuierlicher Verbesserung der persönlichen und telefonischen Beratung incl. themenspezifischer Beratungen, Erschließung weiterer Zielgruppen, Einbindung weiterer Beratungsakteure
  • Selbständige Konzeption und Umsetzung der Öffentlichkeits- und Medienarbeit im Bereich der Energieberatung
  • Planung und Durchführung von Veranstaltungen und Messen
  • Auswertung, Evaluation und Steuerung des Beratungsangebots
  • Abwicklung der finanziellen Unterstützung von Fahrten im Rahmen des Strom-Spar-Check sowie Auswertung und Fortentwicklung der Unterstützung
  • Mitwirkung bei der Umsetzung von Klimaschutzprojekten und Maßnahmen aus dem städtischen sowie dem regionalen Klimaschutzkonzept im Themenfeld Energieberatung
  • Unterstützung und Einbindung weiterer städtischer Beratungsangebote in den Bereichen Klimaschutz und Klimawandelanpassung in die Energieberatung

Voraussetzungen:

Erfolgreich abgeschlossenes technisch-ingenieurwissenschaftliches Hochschulstudium auf Bachelor-Niveau der Fachrichtung Bauingenieurwesen, Umweltingenieurwesen oder einer vergleichbaren Fachrichtung oder erfolgreich abgeschlossenes naturwissenschaftliches oder technisches Hochschulstudium mindestens auf Bachelor-Niveau mit gleichwertigen Fähigkeiten und mehrjähriger Berufserfahrung im naturwissenschaftlichen oder technischen Bereich.

Ferner erwarten wir:

  • Umfassende Kenntnisse im Umgang mit MS Office-Produkten und social media
  • Gute Kenntnisse in den Bereichen Energieberatung, Gebäudehülle, Anlagentechnik, Energieversorgung, Energieeffizienz, erneuerbare Energien, rechtliche Grundlagen, Förderprogramme
  • Praktische Erfahrungen in der Energieberatung, im Kundenkontakt, mit Projekten im Bereich Klimaschutz und im Projektmanagement
  • Bereitschaft zur Tätigkeit auch außerhalb der üblichen Arbeitszeit
  • Sicheres und freundliches Auftreten, Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein, Selbständigkeit, Kontaktfreude, Konflikt- und Teamfähigkeit
  • Engagement im Bereich Umwelt- und Klimaschutz

Wir bieten:

  • Eine familienfreundliche Beschäftigung
  • Eine attraktive betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte
  • Vergünstigte Abonnements im AVV-Verbundraum
  • Eine interessante und vielseitige Aufgabe
  • Einen krisensicheren Arbeitsplatz
  • Flexible Arbeitszeiten sowie Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch Gleitzeit
  • Eine interessante, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit
  • Einen vielseitigen Arbeitsplatz in einem engagierten Team mit gutem Betriebsklima

Bewerbung:

Wenn Sie die Anforderungen erfüllen, dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich mit einem Bewerbungsschreiben, tabellarischen Lebenslauf, Beruf- bzw. Studienabschlüssen und qualifizierten Arbeitszeugnissen. Verbeamtete Bewerberinnen und Bewerber werden gebeten, die letzte Ernennungsurkunde und die letzte Beurteilung beizufügen.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Leistung und Befähigung besetzen; wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

Ausländische Berufsabschlüsse können nur berücksichtigt werden, wenn Sie einen Nachweis über die Gleichwertigkeit vorweisen können. Die hierfür zuständige Stelle können Sie über das Portal www.anerkennung-in-deutschland.de finden.

Bitte bewerben Sie sich bis spätestens 28.09.2020 online.

Für Fragen zu unserem Stellenangebot erreichen Sie Herrn Koch unter der Telefonnummer 0821 / 324 -73.21.

Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die eingegangenen Online-Bewerbungen zeitnah gelöscht.

Bewerbungsschluss: 
28.09.2020
Anbieter: 
Stadt Augsburg
An der Blauen Kappe 18
86152 Augsburg
Deutschland
WWW: 
http://www.augsburg.de
Ansprechpartner/in: 
Herr Koch
Telefon: 
0821 / 324-7321
Online-Bewerbung: 
https://stellenangebote.augsburg.de/...67c0e87e0a271eb52c0009122117d7c7bd7e1
Sonstiges: 
Referenznummer: 32100250
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
07.09.2020
zurück nach oben