Projektmanager / Berater als Langzeitexperte (m/w/d)

BSW - Bundesverband Solarwirtschaft e.V.

Beschreibung: 

Wir, der Bundesverband Solarwirtschaft e.V., vertreten die Interessen von über 800 Solar- und Speicherunternehmen. Für die Arbeit im Rahmen einer Kammer- und Verbandspartnerschaft in Nigeria suchen wir eine/einen:

Projektmanager / Berater als Langzeitexperte (m/w/d)

im Rahmen einer Kammer- und Verbandspartnerschaft (KVP) in Nigeria

- projektbefristet in Voll- oder Teilzeit (75%) -

Als Langzeitexperte unterstützen Sie die Durchführung der Kammer- und Verbandspartnerschaft (KVP) zwischen dem Bundesverband Solarwirtschaft und der Renewable Energy and Energy Efficiency Alliance in Nigeria (REEEA).

Sie übernehmen die Koordination aller Aktivitäten des Projekts und die Abwicklung sämtlicher administrativer Tätigkeiten vor Ort. Sie verantworten die strategische und organisatorische Entwicklung des Projektpartners REEE Alliance.

Die Stelle ist zunächst auf bis Ende Juli 2023 befristet mit der Möglichkeit auf eine Verlängerung um weitere 3 Jahre (abhängig von weiterer Projektförderung).

Arbeitsort ist überwiegend Abuja in Nigeria.

Ihre wesentlichen Aufgaben:

  • Projektumsetzung vor Ort mit Organisation, Konzeption, Planung und Durchführung des Gesamtvorhabens
  • Unterstützung des nigerianischen Verbands bei der Entwicklung und Einführung neuer Dienstleistungen für ihre Mitglieder
  • Laufendes Projektmonitoring und Entwicklung eventuell notwendiger Änderungsvorschläge
  • Ständiger Dialog und Abstimmung mit deutschen und ausländischen Projektpartnern zur Koordination aller Projektmaßnahmen
  • Unterstützung der Qualifizierung der REEE Alliance-Mitarbeiter/-innen in den Themenfeldern Management, Dienstleistungsentwicklung und Öffentlichkeitsarbeit
  • Koordination der Zusammenarbeit mit Projektpartnern (GIZ, deutsche Botschaft)
  • Vorbereitung, Koordination sowie Unterstützung von Einsätzen internationaler Kurzzeitexperten/-expertinnen zum Aufbau von Organisationsstrukturen,
  • Dienstleistungsentwicklung und Interessensvertretung
  • Berichterstattung und Abrechnung gegenüber dem deutschen Projektträger
  • Vorbereitung und Organisation von Schulungs- und Trainingsmaßnahmen für den ausländischen Partner
  • Abwicklung von Sachbeschaffungen
  • Eigenständige Durchführung von Beratungs- und Schulungsmaßnahmen
  • Reisetätigkeit in Nigeria

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium mit wirtschaftswissenschaftlichem und internationalem Bezug, sowie gute Regionalexpertise in Afrika, idealerweise in Nigeria.
  • Mehrjährige Erfahrung im Bereich des Organisationsaufbaus in einem Entwicklungs- und/oder Schwellenland.
  • Erfahrungen und Kenntnisse im Bereich Erneuerbare Energien sind von Vorteil
  • Arbeitserfahrung sowie Kenntnisse in und mit einem Verband oder einer ähnlichen Organisation der Wirtschaftsinteressensvertretung.
  • Fundierte Kenntnisse im Projekt- und Beratungsmanagement, idealerweise in einem internationalen Kontext.
  • Analytische Denkweise, Kommunikations- und Teamfähigkeit und ausgeprägte interkulturelle Sensibilität.
  • Ein strukturierter, selbstständiger sowie eigenverantwortlicher Arbeitsstil und repräsentatives Auftreten.
  • Verhandlungssicheres Englisch.

Der Vertrag wird bis zum 31.07.2023 befristet

Einzelheiten zum Projekt:

Das Projekt wird im Rahmen des Kammer- und Verbandspartnerschaftsprogramms vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) über die sequa gGmbH finanziert. Zeitraum: August 2020 bis Juli 2023.

Ihre Bewerbung:

Sind Sie an dieser Aufgabe interessiert? Senden Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres frühesten Eintrittsdatums bitte ausschließlich in elektronischer Form an Frau Carolin Anders unter anders@bsw-solar.de

Einsatzort: 
Abuja
Nigeria
Anbieter: 
BSW - Bundesverband Solarwirtschaft e.V.
Lietzenburger Straße 53
10719 Berlin
Deutschland
WWW: 
http://www.solarwirtschaft.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
15.09.2020
zurück nach oben