Kaufmännisch / administrative(r) Geschäftsführer*in (m/w/d) in einem Forschungsinstitut

IZES gGmbH

Beschreibung: 

Die IZES gGmbH fördert als ein von der saarländischen Landesregierung grundfinanziertes Institut den Umwelt- und Klimaschutz, insbesondere durch anwendungsnahe Forschung und Entwicklung auf den Gebieten der Zukunftstechnologien und der Zukunftsmärkte für Energie- und Stoffstromsysteme. Die IZES gGmbH bearbeitet regionale und nationale sowie internationale Projekte im Auftrag von und in Zusammenarbeit mit Kommunen, Behörden, Ministerien, nationalen und europäischen Förderinstitutionen, Unternehmen der Privatwirtschaft sowie wissenschaftlichen Einrichtungen. Das IZES versteht sich dabei als ein systemisch denkendes Institut, in welchem die Aspekte Technik – Wirtschaft – Stoffstrom – Mensch, aber auch des Strukturwandels und der Transformation, ganzheitlich bearbeitet werden. Im Arbeitsumfeld wird die Vereinbarkeit von Familie und Beruf organisatorisch ermöglicht und gelebt.

Ihre Aufgaben

  • Vertretung der Gesellschaft nach innen und nach außen zusammen mit dem wissenschaftlichen Geschäftsführer
  • Alle Angelegenheiten, die nach dem Gesellschaftsvertrag oder der Geschäftsordnung dem Aufsichtsrat oder der Gesellschafterversammlung vorzulegen sind, wie zum Beispiel Berichte der Geschäftsführung und zustimmungspflichtige Geschäfte
  • Planung, Einwerbung und Abwicklung von Drittmittelprojekten mit dem wissenschaftlichen Geschäftsführer und den Arbeitsfeldleitern im Rahmen der Gesamtstrategie und in gegenseitiger Abstimmung
  • Mitwirkung bei der konzeptionellen Arbeit des wissenschaftlichen Geschäftsführers,
  • Sämtliche kaufmännischen Aufgaben, insbesondere Finanz- und Rechnungswesen, Controlling, Wirtschaftsplan, Liquiditätsplanung
  • Dienstaufsicht über das gesamte Personal
  • Administrative Abwicklung von Vorhaben im Bereich Forschung und Entwicklung
  • Allgemeine Personal-, Verwaltungs- und Organisationsangelegenheiten
  • Arbeits-, Unfall- und Gesundheitsschutz, Betriebsratsangelegenheiten

Unser Angebot

Wir bieten zum 01. Oktober 2021 eine zunächst auf fünf Jahre befristete Anstellung mit außer­tariflicher Vergütung, Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

Sie erwartet ein hochmotiviertes, interdisziplinär besetztes Team von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern in einem bereits gut situierten Forschungsinstitut mit einer viel­schichtigen und zukunftsorientierten strategischen Ausrichtung.

Wir begrüßen alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Im Rahmen der tatsächlichen Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und der gesetzlichen Maßgabe, die Unterrepräsentanz von Frauen innerhalb des Geltungsbereichs des saarländischen Landesgleichstellungsgesetzes zu beseitigen, hat die IZES gGmbH einen Gleichstellungs-/Frauenförderplan in ihre Unternehmenspolitik integriert. Das IZES strebt hierbei auch auf Leitungsebene eine ausgewogene Geschlechterrelation an und fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen auf, sich zu bewerben.

Für weitere Fragen steht Ihnen Herr Dr. Michael Brand unter Telefon +49 681/844972-71 gerne zur Verfügung.

Sie möchten die Führungsaufgabe eines besonderen Forschungsinstituts mit einem jungen interdisziplinären Team mit flachen Hierarchien übernehmen? Dann erwarten wir gerne Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail bis spätestens 04.03.2021 an:

Vorsitzende des Aufsichtsrates
der IZES gGmbH
Frau Ministerin Anke Rehlinger
c/o IZES gGmbH
Altenkesseler Straße 17, Geb. A1
66115 Saarbrücken
Email: MinAR@izes.de

Die Bewerbungsunterlagen werden ausschließlich zum Zwecke des Auswahlverfahrens verwendet und nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung der datenschutz­rechtlichen Bestimmungen der DSGVO gelöscht.

Die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehenden Kosten werden nicht erstattet.

Anforderungen: 

Ihr Idealprofil

Wir suchen eine Persönlichkeit (m/w/d), die sich mit der strategischen Ausrichtung des IZES identifizieren kann. Einschlägige und nachweisbare Erfahrung in den Themenfeldern des IZES setzen wir voraus. Sie haben einen kaufmännischen und/oder juristischen Hochschulabschluss. Sie verfügen über Führungserfahrung in vergleichbaren Tätigkeiten und zeichnen sich durch einen kooperativen Führungsstil aus. Sie verfügen über exzellente Kommunikationsfähigkeit, sind belastbar, flexibel, teamfähig und können sich und andere motivieren.

Bewerbungsschluss: 
04.03.2021
Anbieter: 
IZES gGmbH
Geschäftsführung
Altenkesseler Straße 17, Geb. A1
66115 Saarbrücken
Deutschland
WWW: 
http://www.izes.de
Ansprechpartner/in: 
Dr. Michael Brand
Telefon: 
+49 (0)681 / 844 972 71
E-Mail: 
MinAR@izes.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
01.02.2021
zurück nach oben