Abschlussarbeit: Erweiterung eines webbasierten Flottenmanagementsystems im Rahmen des Forschungsprojektes OptiCharge+

IZES gGmbH

Beschreibung: 

m Rahmen des Projektes OptiCharge+ wird am Standort der IZES gGmbH in Saarbrücken eine quasiautarke, regenerativ versorgte Ladestation mit sechs (4xAC + 2xDC) Ladepunkten betrieben. Die Anlage besteht aus einem Carport, der mit einer PV-Anlage ausgestattet ist, einer Vanadium Redox-Fluss-Batterie zum Zwischenspeichern der regenerativ erzeugten Energie und einem Energiemanagementsystem zum Regeln der Energieflüsse. Zur Einbindung der Nutzer*innen wurde zudem ein Flottenmanagementsystem (FMS) entwickelt, welches nun im Rahmen des Aufbaus einer Großanlage nach dem Vorbild von OptiCharge+ angepasst und erweitert werden soll.
Im Rahmen der Abschlussarbeit erfolgt zunächst eine Einarbeitung in das bestehende FMS. Im nächsten Schritt soll dieses dann in enger Ansprache mit bzw. nach den Vorgaben des Errichters der Großanlage erweitert werden.

Art und Umfang
Wir bieten die Möglichkeit, zur Erstellung einer Abschlussarbeit mit viel Praxisbezug innerhalb eines interdisziplinären Teams.
Das Thema der Abschlussarbeit sowie der Umfang kann individuell angepasst werden, wodurch die Bearbeitung sowohl als Bachelor- als auch als Masterarbeit möglich ist.
Die Zusammenarbeit sollte den Zeitraum von 6 Monaten nicht unterschreiten. Dazu kann z.B. die Abschlussarbeit mit einem Pflichtpraktikum kombiniert werden. Der Einstieg ist ab März 2021 möglich. Zur Bearbeitung wird ein eigener Büroarbeitsplatz zur Verfügung gestellt.

Im Rahmen der tatsächlichen Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und der gesetzlichen Maßgabe, die Unterrepräsentanz von Frauen innerhalb des Geltungsbereiches des LGG und des Frauenförderplanes der IZES gGmbH zu beseitigen, ist die IZES gGmbH an der Bewerbung von Frauen besonders interessiert.

Anforderungen: 

Wir suchen Student*innen aus dem Fachbereich Informatik oder verwandten Studiengängen mit Kenntnissen im Bereich Webentwicklung, Erfahrung im Umgang mit Datenbanken ist von Vorteil.

Bewerbungsschluss: 
31.03.2021
Anbieter: 
IZES gGmbH
Technische Innovationen
Altenkesseler Straße 17, Geb. A1
66115 Saarbrücken
Deutschland
WWW: 
http://www.izes.de
Ansprechpartner/in: 
Michaela Schlichter
Telefon: 
+49 (0)681 / 844972 11
E-Mail: 
schlichter@izes.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
04.02.2021
zurück nach oben