Referent*in Energiepolitik und -wirtschaft

Bündnis Bürgerenergie

Beschreibung: 

Dir passiert nicht genug beim Klimaschutz? Du bist begeistert von Solar- und Windenergieanlagen in Bürger*innenhand? Du willst einen sinnvollen Beitrag für unsere Zukunft leisten? Dann bist du bei uns richtig! Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Referent*in Energiepolitik und -wirtschaft (75 bis 100 %, unbefristet).

Das Bündnis Bürgerenergie ist Vordenker der dezentralen Energiewende in Bürgerhand. Es unterstützt die Vernetzung der Akteure in den Regionen und engagiert sich öffentlich für eine Kultur der Bürgerenergie. Das Bündnis vermittelt Bürgerenergie-Akteuren Wissen und Qualifikationen, damit sie mit innovativen Ideen die dezentrale Energiewende weiter aktiv mitgestalten. Das Bündnis setzt sich zudem für politische Rahmenbedingungen ein, die eine dezentrale Bürgerenergiewende fördern.

Deine Aufgaben

  • Ausarbeitung der politischen Positionen in Abstimmung mit den Gremien und Arbeitsgruppen im Bündnis Bürgerenergie

  • Politische Netzwerkpflege

  • Organisation von politischen Veranstaltungen

  • Konzeptentwicklung und Beauftragung von Studien und Impulspapieren zur Zukunft der Bürgerenergie, z.B. zu Konzepten für Energy Sharing

  • Mitarbeit in verschiedenen internen und externen Arbeitsgruppen zur Bürgerenergie und Energiepolitik

  • Unterstützung bei aktuellen Projekten (z.B. Verbreitung der Projektergebnisse, Formulierung von Politikempfehlungen), z.Z. zum Beispiel REScoopVPP

  • Verfassen von Pressemitteilungen und Gastbeiträgen

Was dich erwartet

  • Mitwirkung an der Zukunft der Bürgerenergie

  • Eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem Team von Bürgerenergie-Expert*innen

  • Neue Denkanstöße, kreative Ideen und faszinierende Innovationen für nachhaltige Energiekonzepte

  • Flache Hierarchien und eigenverantwortliches Arbeiten mit individueller Betreuung

Anforderungen: 
  • Interesse am und Engagement für das Thema Bürgerenergie

  • Hochschulabschluss in passender Fachrichtung (Schwerpunkte z.B. Energiepolitik, Energierecht, Energieökonomie, politische Kommunikation…)

  • Mindestens ein Jahr Berufserfahrung in vergleichbarer Tätigkeit

  • Idealerweise ein bestehendes energiepolitisches/-wirtschaftliches Netzwerk

  • Hervorragende Fähigkeiten in der Steuerung von komplexen Abstimmungsprozessen und in der prozessbezogenen Kommunikation

  • Gute Kenntnisse zu wirtschaftlichen und politischen Fragestellungen im Bereich Erneuerbare Energien, Bürgerenergie und dezentrale Energiewende; Gespür für energiepolitische Entwicklungen und Akteure

  • Hohe mündliche und schriftliche Ausdruckskompetenz (Deutsch und Englisch), Erfahrung mit Textarbeit und der Produktion von Presse-/Medienerzeugnissen

  • Sichere Kenntnisse der MS-Office-Anwendungen sowie idealerweise von Content Management Systemen (Typo3, CiviCRM)

  • Hohe Reisebereitschaft und Flexibilität

  • Kontakt- und Kommunikationsfreudigkeit, u.a. in Gesprächen und Vorträgen

  • Strukturierte, ergebnisorientierte und selbständige Arbeitsweise, Belastbarkeit

Wir freuen uns auf deine Bewerbung inkl. Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen, Referenzen, Gehaltsvorstellung und frühestmöglichem Arbeitsbeginn (bitte in einer einzigen PDF-Datei) an info@buendnis-buergerenergie.de. Für evtl. Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Anbieter: 
Bündnis Bürgerenergie
Marienstr. 19/20
10117 Berlin
Deutschland
WWW: 
http://www.buendnis-buergerenergie.de
Ansprechpartner/in: 
Malte Zieher
Telefon: 
+49 1577 9212344
E-Mail: 
info@buendnis-buergerenergie.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
11.02.2021
zurück nach oben