Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Erneuerbare Energien und Klimaschutz im ländlichen Raum

Amt für Ländliche Entwicklung Oberbayern (Bereich Zentrale Aufgaben)

Beschreibung: 

Das Amt für Ländliche Entwicklung Oberbayern mit Sitz in München sucht für den Bereich Zentrale Aufgaben zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Erneuerbare Energien und Klimaschutz im ländlichen Raum.

Die Ausschreibung richtet sich an Bachelorabsolventen oder Fachhochschulabsolventen (m/w/d) der Fachrichtungen Management Erneuerbare Energien, Umwelt- und Ressourcenmanagement oder vergleichbare Qualifikationen mit besonderen Kenntnissen in der Kommunikation.

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung der Ämter für Ländliche Entwicklung bei der Wahrnehmung von Aufgaben bei den Themen Klimaschutz und erneuerbare Energien in dörflichen, gemeindlichen und übergemeindlichen Entwicklungsprozessen
  • Aufbau und Begleitung von Modellprojekten für den Klimaschutz und zum regionalen Einsatz von erneuerbaren Energien im ländlichen Raum
  • Gestaltung einer bayernweiten akteursorientierten Kommunikationsstrategie und Weiterentwicklung der bestehenden Kommunikationskanäle im Bereich „Klimaschutz und erneuerbare Energien im ländlichen Raum“
  • Aufbau und Betreuung einer Satellitenseite des „Infoportals Ländlicher Raum“ sowie der zugehörigen sozialen Medien für die Themen Klimaschutz und erneuerbare Energien im ländlichen Raum
  • Zusammenarbeit mit Verwaltungen, Forschungseinrichtungen und Verbänden, die mit Fragen des Klimaschutzes und der erneuerbaren Energien befasst sind.
Anforderungen: 

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Management Erneuerbare Energien, Umwelt- und Ressourcenmanagement oder vergleichbare Qualifikationen
  • Umfassende Erfahrung in der Kommunikationsarbeit mit unterschiedlichen Stakeholdern
  • Erfahrungen mit Social Media und Storytelling über unterschiedliche Kommunikationskanäle
  • Fundierte Kenntnisse in der akteursbezogenen und prozessorientieren ländlichen Entwicklung
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Energiebereich sowie in der ländlichen Entwicklung oder im Regionalmanagement
  • Teamfähigkeit und Kooperationsfähigkeit
  • sehr gute sprachliche Ausdrucksfähigkeit
  • ganzheitliches und konzeptionelles Denken
  • Eigeninitiative

Wir bieten:

  • eine interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit
  • einen modernen Arbeitsplatz mit guten Fortbildungsmöglichkeiten
  • gleitende Arbeitszeit mit flexiblen Arbeitszeitmodellen
  • alle attraktiven Sozialleistungen des Öffentlichen Dienstes
  • ein Arbeitsverhältnis in Vollzeit mit Möglichkeiten zur Eingruppierung bis zur Entgeltgruppe 12 TV-L entsprechend Qualifikation und persönlicher Voraussetzungen.

Interessiert?

Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie schriftlich oder per E-Mail bis zum 01. März 2021 beim Amt für Ländliche Entwicklung Oberbayern einreichen können, unter:

Amt für Ländliche Entwicklung Oberbayern, Infanteriestraße 1, 80797 München
E-Mail: bewerbungen@ale-ob.bayern.de

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Bäuml gerne zur Verfügung

(Tel. 089 1213 1540, E-Mail: norbert.baeuml@bza.bayern.de).

Die Entscheidung über die Stellenvergabe erfolgt auf Antrag unter Beteiligung einer mit der Gleichstellung beauftragten Person. Schwerbehinderte Personen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Mit der Einsendung Ihrer Bewerbungsunterlagen erklären Sie von unseren Datenschutzhinweisen zur Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens Kenntnis genommen zu haben. Die Datenschutzhinweise finden Sie unter „Datenschutz“ auf unserer Internetseite:

http://www.landentwicklung.bayern.de/oberbayern/218874/

Bewerbungsschluss: 
01.03.2021
Anbieter: 
Amt für Ländliche Entwicklung Oberbayern (Bereich Zentrale Aufgaben)
Bereich Zentrale Aufgaben
Infanteriestr. 1
80797 München
Deutschland
WWW: 
http://www.landentwicklung.bayern.de
Ansprechpartner/in: 
Herr Bäuml
Telefon: 
(089) 1213 1540
E-Mail: 
bewerbungen@ale-ob.bayern.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
19.02.2021
zurück nach oben