Ingenieur*in (m/w/d) für das Energiekostencontrolling

Stadt Köln

Beschreibung: 

Mach Köln – nachhaltiger!

Das Amt für Wohnungswesen der Stadt Köln ist unter anderem für den Neubau, Umbau und die Sanierung von Wohnraum zur Unterbringung von Wohnungssuchenden, insbesondere obdachlos gewordenen Personen, Spätaussiedler*innen und Geflüchteten im gesamten Kölner Stadtgebiet zuständig.

Hierbei werden eine Vielzahl von städtischen Liegenschaften und Objekten verwaltet, die im stärkerem Maße einer detaillierten energetischen Überprüfung unterzogen werden müssen, um den immer größer werdenden Folgen des Klimawandels gerecht zu werden.

Für die Weiterentwicklung und Pflege eines Energiekostencontrollings und darauf basierend der energetischen Betrachtung und Sanierung von Bestandsgebäuden suchen wir eine*n

Ingenieur*in (m/w/d)

zur Verstärkung unseres Teams.

Wenn Sie unser Energiekostencontrolling aktiv mit gestalten möchten, dann bewerben Sie sich jetzt!

IHRE ZUKÜNFTIGEN AUFGABEN:

SIE:

  • sind verantwortlich für die Pflege und Weiterentwicklung des Energiekostencontrollings und erstellen den Jahresabschlussbericht mit allen Verbrauchsdaten der städtischen Objekte
  • erarbeiten gewerkeübergreifende Lösungen mit Bauherr*innen, Architekt*innen, Fa hplaner*innen und Projektsteuer*innen und stellen die Einhaltung relevanter Standards und rechtlicher Rahmenbedingungen sicher
  • übernehmen die Bauherr*innenvertretung sowie die Projektleitung und Projektsteuerung bei
  • Energetischen Sanierungsmaßnahmen der Bestandsgebäude
  • erstellen Leistungsverzeichnisse, überwachen Kosten-, Termin- und Qualitätsaspekte und prüfen Aufmaße und Rechnungen
  • unterstützen die Bauingenieur*innen bei der Ausschreibung von technischen Gewerken und begleiten die Neuanschaffung, Betreuung, Anmeldung und Abrechnung von Blockheizkraftwerken

IHR PROFIL:

Vorausgesetzt wird ein abgeschlossenes Studium (mindestens Bachelor oder Fachhochschuldiplom) als Ingenieur*in der Fachrichtung Elektrotechnik, Versorgungstechnik, Heizung / Lüftung / Klima / Sanitär oder vergleichbaren Fachrichtungen.

Worauf es uns noch ankommt:

SIE:

  • bringen Erfahrungen im Verbrauchs- und Kostencontrolling sowie im Bereich Projektsteuerung und Projektleitung bei Energetischen Sanierungen mit und verfügen über Kenntnisse im Vergaberecht
  • ergreifen Initiative, erkennen Handlungsbedarfe und setzen diese zielorientiert um
  • zeigen hohe Leistungsbereitschaft sowie einen souveränen Umgang mit Termindruck
  • treten sicher im Innen- und Außenverhältnis auf, übernehmen Verantwortung und verhandeln konstruktiv und sachlich
  • zeichnen sich als zuverlässige und teamorientierte Persönlichkeit durch Kommunikationsfähigkeit sowie Service- und Dienstleistungsorientierung aus und bringen Diversitätsüberzeugung mit

WIR BIETEN IHNEN:

Wir bieten Ihnen einen zukunftssicheren Arbeitsplatz in zentraler Lage mit guter Verkehrsanbindung in Köln-Kalk bei einer modernen Arbeitgeberin mit all den Vorzügen des öffentlichen Dienstes und eine geregelte wöchentliche Arbeitszeit von 39 Stunden für Beschäftigte. Die Beschäftigung ist in Teilzeit und Vollzeit möglich.

Die Stelle ist bewertet nach Entgeltgruppe 11 TVöD (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst).

Die Gehaltsspanne liegt in Entgeltgruppe 11 (TVöD-VKA) zwischen 3.622,16 Euro (Erfahrungsstufe 1) und 5.463,69 Euro (Erfahrungsstufe 6)

Ihre Berufserfahrung wird bei der Zuordnung zur Erfahrungsstufe innerhalb der Entgeltgruppe, soweit tarifrechtlich möglich, gerne berücksichtigt.
Die Einstellung erfolgt unbefristet.

Sie sind Teil einer wichtigen nachhaltigen Tätigkeit mit gesellschaftlicher Bedeutung.

Wir bieten Ihnen flexible Arbeitszeiten, Zukunftssicherheit auch in schwierigeren Zeiten, Work-Life-Balance, strukturiertes Onboarding und Karriere- und Fortbildungsmöglichkeiten.

Wir bieten Ihnen als attraktive Arbeitgeberin darüber hinaus 30 Tage Jahresurlaub, Tariferhöhungen, eine Jahressonderzahlung für Tarifbeschäftigte, eine jährliche leistungsorientierte Bezahlung sowie Möglichkeiten eines Jobtickets und einer attraktiven Betriebsrente.

Weitere Gründe, die für uns als Arbeitgeberin sprechen, finden Sie hier: www.stadt-koeln.de/benefits

IHRE BEWERBUNG:

Wenn Sie Köln gemeinsam mit uns nachhaltiger machen wollen, bewerben Sie sich bitte

  • unter Angabe der Kennziffer 1298/22-05-KaGr
  • bis spätestens 14.12.2022

wie folgt:

Stadt Köln – Die Oberbürgermeisterin
Personal- und Verwaltungsmanagement

Bewerbercenter (111/22)

Willy-Brandt-Platz 2
50679 Köln

oder bevorzugt jetzt hier online bewerben:

JETZT BEWERBEN

Ihre Ansprechperson:

  • Fragen zum Aufgabengebiet beantworten Ihnen gerne Frau Finkbeiner, Telefon 0221 221-25694 und Herr Tönnessen, Telefon 0221 221-24982.
  • Fragen zum Auswahlverfahren beantwortet Ihnen gerne Frau Grunwald-Gräf, Telefon 0221 221-31882.

Wir fördern aktiv die Gleichstellung von Frauen und Männern sowie die Vielfalt aller Menschen in der Verwaltung.
Daher begrüßen wir Bewerbungen von People of Color, Menschen aller Nationalitäten, Religionen und Weltanschauungen, sexueller Orientierungen und geschlechtlicher Identitäten, aller Altersgruppen sowie Menschen mit Behinderung. Ebenso freuen wir uns auf Bewerbungen von Personen mit familiärer Migrations-, insbesondere Fluchtgeschichte.

Die Stadt Köln ist Trägerin des Prädikats TOTAL E-QUALITY – Engagement für Chancengleichheit von Frauen und Männern sowie des Zusatzprädikats DIVERSITY und des Zertifikats audit berufundfamilie – Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Im Berufsbereich MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) sind Frauen ausdrücklich angesprochen und gebeten, sich zu bewerben.

Wir bieten flexible Arbeitszeiten und -formen, die auch mit mobilem Arbeiten kombiniert werden können. Diese orientieren sich an den verschiedenen Lebensmodellen und den persönlichen und dienstlichen Belangen.

Wir unterstützen als öffentliche Arbeitgeberin mit unserer Inklusionsvereinbarung das Ziel, behinderte, schwerbehinderte und gleichgestellte Menschen in das Arbeitsleben einzugliedern. Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

DEINE STADT. DEIN JOB.

mach-köln.de Mach Köln!

Bewerbungsschluss: 
14.12.2022
Anbieter: 
Stadt Köln
Amt für Wohnungswesen
Ottmar-Pohl-Platz 1
51103 Köln
Deutschland
WWW: 
https://www.stadt-koeln.de/service/adressen/00077/index.html
Ansprechpartner/in: 
fachl.: Frau Finkbeiner, Herr Tönnessen; zum Verfahren: Frau Grunwald-Gräf
Telefon: 
0221 221-25694, -24982; -31882
Online-Bewerbung: 
https://BEWERBUNGSPORTAL.STADT-KOELN.DE/...FuZF90eXBlPQ%3d%3d&sap-client=004
Sonstiges: 
Kennziffer 1298/22-05-KaGr
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
15.11.2022
zurück nach oben