Dieses Stellenangebot als E-Mail versenden:



Referent*in für Bildung und Nachhaltigkeit

Hamburger Klimaschutzstiftung für Bildung und Nachhaltigkeit

Die Hamburger Klimaschutzstiftung sucht ab sofort eine*n

Referenten*in für Bildung und Nachhaltigkeit (m/w/d)

  • Teil-/ Vollzeitstelle; ab 32 Std./Woche

Die Hamburger Klimaschutzstiftung ist eine etablierte Akteurin im Bereich der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in der Metropolregion Hamburg mit einem besonderen Fokus auf Klimaschutz.

Mit Gut Karlshöhe betreibt die Stiftung einen zukunftsoffenen Lern- und Erlebnisort für die breite Gesellschaft mit einem vielfältigen Angebot zu unseren natürlichen Lebensgrundlagen, Klima und Energie, Biodiversität und zu nachhaltigem Konsum.

Ihr Aufgabenbereich:

  • Programmkoordination und -Planung für die Zielgruppen Multiplikator*innen, Unternehmen, Erwachsene und Familien
  • Konzeptentwicklung zur Zielgruppenbindung und Erschließung neuer Zielgruppen
  • Veranstaltungsmanagement und -Verwaltung mittels Veranstaltungssoftware, einschließlich Erstellen von Budgets, Recherche zu Marktpreisen, Erstellen von Kosten-/Erlöskalkulation, Teilnehmer*innenund Referent*innen-Management
  • Organisation und Durchführung von Workshops/Veranstaltungen im Rahmen des Seminarprogramms
  • Bewerbung und Berichterstattung zu Veranstaltungsangeboten
  • Netzwerk- und Kooperationsarbeit zum Erhalt und Ausbau des Seminarprogramms
  • Weiter- und Neuentwicklung von Veranstaltungsformaten, z. B. interaktive und spielerische Angebote für Gruppen im Themenkomplex nachhaltige Entwicklung
  • Konzeptentwicklung und Antragsmanagement für die Akquise von Fördermitteln
  • Qualitätsmanagement, darunter Koordination der nun-Zertifizierung

Das bringen Sie mit:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium oder vergleichbare Qualifikation, mindestens fünf Jahre Berufserfahrung in der Erwachsenenbildung und/oder im Programm- und/oder Veranstaltungsmanagement
  • Berufserfahrung und Themenkompetenz in einem oder mehreren der folgenden Bereiche: Klima schutz- und Energieversorgungskonzepte, Umwelttechnologie, Integrierte Klimaschutzplanung auf Quartiers-/Bezirksebene, Bürgerbeteiligungsprozesse
  • IT- und Medien-Affinität, versierter Umgang mit Social Media und Lernbereitschaft im Umgang mit Content Management Systemen
  • Lust, in einem kleinen, engagierten Team zu arbeiten und Verantwortung zu übernehmen
  • Freundliches, aufgeschlossenes und diplomatisches Auftreten
  • Schnelle Auffassungsgabe, Eigeninitiative und Qualitätsbewusstsein
  • Begeisterung für lebenslanges Lernen und innovative Arbeitsmethoden
  • Sorgfältige, strukturierte Arbeitsweise und sicherer Umgang mit MS Office-Programmen
  • Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten:

  • Arbeitsplatz mit einzigartiger Atmosphäre im Grünen auf Gut Karlshöhe
  • Flexibles Arbeiten nach Rücksprache
  • Sinnstiftendes, abwechslungsreiches und anspruchsvolles Tätigkeitsfeld mit Gestaltungsspielraum
  • Kollegiale Zusammenarbeit und wertschätzende Teamatmosphäre

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung im PDF-Format

  • bis zum 15.03.2024

mit Angaben zu Ihrer Gehaltsvorstellung sowie Ihres möglichen Eintrittstermins an Susanne Pecher, Geschäftsführung,

Bewerbungsschluss: 
15.03.2024
Anbieter: 
Hamburger Klimaschutzstiftung für Bildung und Nachhaltigkeit
Gut Karlshöhe,
Karlshöhe 60 d
22175 Hamburg
Deutschland
WWW: 
http://www.hamburger-klimaschutzstiftung.de
Ansprechpartner/in: 
Theresa Themann
Telefon: 
040 6370249-13
E-Mail: 
themann@hamburger-klimaschutzstiftung.de
Online-Bewerbung: 
info@hamburger-klimaschutzstiftung.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
12.02.2024
nach oben