Themengebietsleitung (w/m/d) Marktentwicklung Erneuerbare Energien

Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)

Beschreibung: 

Deine Energie für neue Energie! Für unser wachsendes Arbeitsgebiet suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine engagierte

Themengebietsleitung (w/m/d) Marktentwicklung Erneuerbare Energien

Über die dena
Auftrag der dena ist es, einen Beitrag zum Gelingen der Energiewende zu leisten. Mit ihren rund 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern versteht sie sich als Kompetenzzentrum für Energieeffizienz, erneuerbare Energien und intelligente Energiesysteme. Als „Agentur für angewandte Energiewende“ trägt sie zum Erreichen der energie- und klimapolitischen Ziele bei, indem sie Lösungen entwickelt und in die Praxis umsetzt, national und international. Dafür bringt sie Partner aus Politik und Wirtschaft zusammen, über alle Branchen hinweg. Die Gesellschafter der dena sind die Bundesrepublik Deutschland und die KfW Bankengruppe.

Ihre Aufgaben

  • Kontinuierliche Bewertung der politischen, ökonomischen und rechtlichen Rahmenbedingungen für erneuerbare Energien Technologien im Strom- und Wärmemarkt in Deutschland und Europa
  • Analyse von Anwendungspotenzialen sowie den notwendigen rechtlichen und ökonomischen Weichenstellungen, um die Potenziale für erneuerbare Energien nachhaltig zu heben
  • Identifizierung von Finanzierungsmöglichkeiten und –bedarfen für Erneuerbare Energien
  • Analyse von Geschäftsmodellen und Anwendungsbereichen mit Potenzial für erneuerbare Energien sowie Hemmnisse
  • Analyse der Entwicklungen im Bereich Nachhaltigkeitssysteme für Wirtschaftsunternehmen und erneuerbare Energien
  • Mitwirkung bei der Erstellung von Empfehlungen für ein zukunftsfähiges Marktdesing für erneuerbare Energien in enger Zusammenarbeit mit der Arbeitsgebietsleitung
  • Erstellung von Analysen, Studien, Stellungnahmen zu nationalen und internationalen Entwicklungen im Handlungsfeld für unterschiedliche externe und interne Zielgruppen
  • Leitung von Projekten und Teilprojekten in enger Abstimmung mit der Arbeitsgebietsleitung und in Kooperation mit anderen Bereichen der dena
  • Unterstützung der Arbeitsgebietsleitung bei der Identifizierung zentraler Themen für die weitere Projekt- und Themenentwicklung
  • Konzeption von nationalen und internationalen Veranstaltungen sowie weiteren Netzwerkaktivitäten im Themenfeld in Zusammenarbeit mit unserem Veranstaltungsteam
  • Unterstützung beim weiteren Aufbau des branchenspezifischen Netzwerks an der Schnittstelle zwischen Politik und Wirtschaft

Die Stelle ist in Vollzeit zu besetzen und zunächst befristet für 2 Jahre mit der Option der dauerhaften Übernahme.

Ihr Profil

  • Hochschulabschluss (Master/Diplom) im Bereich der Wirtschafts-, Rechts-, Politik-, Verwaltungswissenschaften oder Nachhaltigkeit mit energiewirtschaftlicher oder energierechtlicher Vertiefung
  • Langjährige Berufs- und Praxiserfahrung in vergleichbaren Position im Bereich Erneuerbare Energien und Energiewirtschaft
  • Umfassende Kenntnisse des Strom- und Energiemarktdesings sowie der Gesetzgebung und -verfahren auf Ebene der Bundesländer sowie nationaler und europäischer Ebene
  • Kenntnisse zentraler nationaler und europäische Ziele, Richtlinien, Vorgaben und Förderinstrumente im Themenfeld sowie aktuelle Entwicklungen wie die EU-Taxonomie
  • Kenntnisse im Bereich Projektfinanzierung für Erneuerbare Energien
  • Freude am Verfassen von Texten für unterschiedliche Zielgruppen
  • Breites Wissen zu den technischen Einsatzmöglichkeiten und Anwendungsfelder erneuerbarer Energien in unterschiedlichen Sektoren und Anwendungsfeldern
  • Erfahrungen im Umgang mit energiewirtschaftlichen Kennzahlen und Statistiken, sowie Interesse komplexe, teilweise neue Fragestellung zu bearbeiten
  • Umfassendes Verständnis für politische, wirtschaftliche, technische und systemische Zusammenhänge im Energiebereich
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie Verhandlungssicherheit im nationalen und internationalen Rahmen, weitere Sprachen wünschenswert
  • Spaß an der Arbeit in Gremien sowie an der Mitwirkung in bestehenden und zu bildenden Netzwerken
  • Hohe Motivation, eigenverantwortliches Handeln und Kommunikationsstärke sowie Reisebereitschaft - auch ins Ausland - werden vorausgesetzt

Wir bieten

  • Arbeit in einem interessanten Themenfeld -  an der Schnittstelle zwischen Politik und Wirtschaft
  • vielfältige Entwicklungschancen
  • 30 Tage Urlaub
  • Offenheit für individuelle Arbeitszeitmodelle
  • Übernahme des ÖPNV-Jobtickets
  • Zuschuss zur Bahncard
  • Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge
  • Jährliche Qualifizierungsangebote und Mitarbeiterjahresgespräche
  • ausgezeichneter Arbeitgeber durch Great Place To Work®
  • und nicht zuletzt ein tolles Team

Wir bieten eine offene Arbeitsatmosphäre, Raum für Mitsprache und Gestaltung in einem dynamischen Team und eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem gesellschaftlich relevanten Themenspektrum rund um die Energiewende.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Portal.

Anbieter: 
Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)
Chausseestr. 128 a
10115 Berlin
Deutschland
WWW: 
https://www.dena.de
Ansprechpartner/in: 
Marina Heckmann
Telefon: 
+49 (0)30 66 777 - 302
E-Mail: 
recruiting@dena.de
Online-Bewerbung: 
https://www.dena.de/...id%5D=46169849&cHash=3d2686e543afd7f37bd82b3e7be69b19
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
20.12.2021
zurück nach oben