Referentin/Referent (m/w/d) im Referat „Klimaschutz, Klimaanpassung“

Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Beschreibung: 

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Referentin/Referent (m/w/d)
im Referat „Klimaschutz, Klimaanpassung“

Befristet für die Dauer von zwei Jahren

IHRE AUFGABEN
Sie betreuen den Gesetzgebungsprozess des ersten hessischen Klimaschutzgesetzes und sorgen über dieses Rahmengesetz hinaus für die rechtliche Verankerung von Klimaschutz und Klimaanpassung in anderen Gesetzen und Verordnungen des Landes. Die Weiterentwicklung des Klimaplans Hessen gehört genauso zu Ihren Aufgaben wie tagesaktuelle Einschätzungen zu
klimapolitischen Fragestellungen. Fördervorhaben für Klimaschutz und Klimaanpassung entwickeln Sie weiter und setzen sich für eine Harmonisierung der Förderbedingungen bei den Förderrichtlinien des Landes ein.

UNSER ANGEBOT AN SIE

  • Privat- und Arbeitsleben im Einklang
    • Flexible Arbeitszeitgestaltung
    • Home-Office und mobiles Arbeiten
    • Gütesiegel Familienfreundlicher Arbeitgeber Land Hessen
  • Gesund im Ministerium
    • Vielfältige Sportangebote, neue Fitness- und Cardioräume; Gesundheitsvorsorge; ergonomische Arbeitsplätze
  • Attraktive persönliche und fachliche Entwicklungsmöglichkeiten
    • Coaching; Mentoring; nationale und internationale Jobrotation;
    • Weiterbildungen; Personalentwicklungs- und
    • Aufstiegsmöglichkeiten; maßgebliche Weiterentwicklung des Aufgabengebietes; Vielfalt garantiert
  • Zukunftssicherer Arbeitgeber
  • LandesTicket: Kostenfreie Nutzung des ÖPNV in ganz Hessen
  • Fahrradfreundlicher Arbeitgeber
  • Moderne Büros und neueste technische Ausstattung
  • Attraktive Sozialleistungen

SIE BRINGEN MIT

  • Führungsfähigkeit (Teams, AGs), Konfliktregelungsfähigkeit, Durchsetzungsfähigkeit, Eigeninitiative, fachübergreifendes Denken und Handeln
  • Befähigung zum Richteramt
  • Kenntnisse der rechtlichen Verankerung von Klimaschutz und Klimaanpassung
  • Sehr gute Kenntnisse im Bereich Klima- und Umweltpolitik sind von Vorteil
  • Einschlägige Berufserfahrung ist von Vorteil
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich der öffentlichen Verwaltung sind von Vorteil
  • Kenntnisse im Förderrecht sind von Vorteil

IHRE BEWERBUNG
Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 15.02.2022 über das Bewerberportal des Landes Hessen.

Bitte fügen Sie folgende Unterlagen bei

  • Lebenslauf
  • Qualifikationsnachweise
  • Ein aktuelles Zwischenzeugnis bzw. eine aktuelle Anlassbeurteilung (nicht älter als ein Jahr) oder die Regelbeurteilungen der letzten drei Jahre

WISSENSWERTES

  • E 13 TV-H oder im Rahmen einer Abordnung bis A 15
  • Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
  • Die Stelle kann auch im Wege einer Abordnung gegen Erstattung der Personalkosten besetzt werden.
  • Wir begrüßen Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, Behinderung, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.
  • Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie hier.

Für fachliche Rückfragen steht Ihnen
Frau Keul,
Tel.: 0611/815-1841,
bei Fragen zum Verfahren
Frau Hiller,
Tel.: 0611/815-1152,
zur Verfügung.
 

Bewerbungsschluss: 
15.02.2022
Anbieter: 
Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
– Personalreferat I 3A –
Mainzer Straße 80
65189 Wiesbaden
Deutschland
WWW: 
http://umwelt.hessen.de
Ansprechpartner/in: 
Fachliche Rückfragen Frau Keul, Tel.: 0611/815-1841, Fragen zum Verfahren Frau Hiller, Tel.: 0611/815-1152
Online-Bewerbung: 
https://stellensuche.hessen.de/...ingdetail/0050568426A61EDC9CDC1036C288B75F
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
13.01.2022
zurück nach oben