Klimaschutzmanager (m/w/d)

Stadt Cuxhaven

Sie möchten die Zukunft gemeinsam nachhaltig gestalten und Lebensqualität und Zukunftsperspektiven fördern? Dann entscheiden Sie sich für eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in der Biosphärenstadt Cuxhaven. Hier können Sie in einzigartiger Weise Naturverbundenheit, Erholung und Engagement für die Zukunft vereinen – Meer geht nicht.

Die Biosphärenstadt Cuxhaven mit ihren ca. 50.000 Einwohnern (m/w/d) liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zum Wattenmeer, welches seit 2009 als UNESCO-Weltnaturerbe anerkannt ist. Zusätzlich gibt es vier Naturschutzgebiete im Gebiet der Stadt, die insgesamt ca. 1.000 ha Fläche einnehmen. Die Cuxhavener Küstenlandschaft ist besonders vielfältig. Watt, Heide mit Geestkliff und Wald sind mosaikartig eng miteinander verbunden.

In dieser reizvollen Umgebung sucht die Stadt Cuxhaven einen

Klimaschutzmanager (m/w/d)

(EG 11 TVöD – bei entsprechender Qualifikation)

Die Stelle mit 39,00 Stunden ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet zu besetzen.

Das Klimaschutzkonzept der Stadt Cuxhaven wurde am 05.11.2019 vom Rat der Stadt beschlossen. Für die Umsetzung der Projekte des Klimaschutzkonzeptes und den Aufbau eines kontinuierlichen Klimaschutzcontrollings suchen wir eine engagierte Klimaschutzmanagerin oder einen engagierten Klimaschutzmanager. Diese Stelle erfordert eine hohe Kommunikationsfähigkeit und die Fähigkeit zur strukturierten und eigenverantwortlichen Arbeit. Neben einer hohen Sozialkompetenz und Aufgeschlossenheit ist auch Durchsetzungsvermögen für eine erfolgreiche Umsetzung sehr wichtig.

Die Aufgaben umfassen im Wesentlichen:

  • Konzeptionierung, Vorbereitung, Koordinierung, Umsetzung und Dokumentation der Maßnahmen des Klimaschutzkonzeptes der Stadt Cuxhaven
  • Vernetzung und fachliche Unterstützung der Verwaltung, der regionalen- und überregionalen Akteure, der ansässigen Unternehmen sowie der Öffentlichkeit im Prozess der Implementierung von ausgewählten Projekten des Klimaschutzes im Stadtgebiet
  • Mitwirkung bei der Einführung eines integrierten Managementsystems zur Schaffung von Transparenz über Energie- und Ressourcenverbräuche sowie Kosteneinsparungspotenziale in der Verwaltung
  • Kurze Entscheidungs- und Abstimmungswege
  • Koordinierung und Umsetzung des Wärmeplans
  • Mitwirkung bei der Erstellung, Koordinierung und Umsetzung von Quartierskonzepten
  • Aufbau und Platzierung einer Beratungsstelle in Sanierungs- und Energieeffizienzfragen, Weiterführung des Solarportals für kommunale und private Gebäudebesitzer
  • Projektentwicklung zur Aktivierung, Mitbestimmung und Teilhabe von Kindern und Jugendlichen im Handlungsfeld Klimaschutz
  • Öffentlichkeitsarbeit und Planung/Durchführung von Veranstaltungen
  • Generierung von Fördermöglichkeiten für kommunale und private Klimaschutzprojekte * Fortschreibung der CO2-Bilanzierung

Sie verfügen über:

  • Ein abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium (Dipl. Bachelor oder Master) der Fachrichtung Klimaschutz / Energie- / Umwelttechnik / Umweltmanagement oder einer vergleichbaren Studienrichtung mit dem Schwerpunkt Klima und Energie oder vergleichbares Studium und mehrjährige Berufserfahrung als Klimaschutzmanager oder im vergleichbaren Aufgabenbereich

Wir erwarten:

  • Fachkenntnisse im Bereich Klimaschutz
  • Wünschenswert sind berufliche Erfahrung in der Umsetzung von Klimaschutzprojekten
  • Erfahrung im Bereich der Fördermittelakquise wären wünschenswert
  • Eine hohe Qualifikation in den Bereichen Organisation, Kommunikation und Projektmanagement sowie ein Sensus für gesellschaftliche und politische Fragestellungen
  • Wünschenswert sind Kenntnisse im Bereich der öffentlichen Verwaltung
  • Ausgeprägte Kommunikations-, Konflikt- und Kritikfähigkeit
  • Hohes Maß an Kooperations- und Teamfähigkeit
  • Einen sicheren Umgang mit MS-Office Standardsoftware

Wir bieten:

  • Eine Vergütung bei entsprechender Qualifikation nach Entgeltgruppe 11 TVöD-VKA mit der Möglichkeit der Einstufung in eine der Qualifikation entsprechende Entwicklungsstufe
  • Zusätzliche Altersversorgung des öffentlichen Dienstes (VBL)
  • Ein interessantes und abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld in einem positiven Arbeitsumfeld
  • Kurze Entscheidungs- und Abstimmungswege
  • Eine Tätigkeit in der Sie aktuelle Fragen des Klimaschutzes mit seinen fachlichen, gesellschaftlichen und politischen Auswirkungen bearbeiten können
  • Gleitzeit und flexible Arbeitszeitmodelle
  • Familienfreundliches Arbeiten und ein kollegiales Team
  • Angebote zur Gesundheitsförderung (u. a. Möglichkeit der Teilnahme am Firmensport-Programm EGYM Wellpass)
  • Dienstrad-Leasing in Zusammenarbeit mit der Fa. JobRad

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen bitte bis 20. März 2024 direkt online über das Onlinebewerbungsportal unter

www.cuxhaven.de/bewerbung

Für nähere Informationen stehen Herr Wolf, Leiter der Abteilung Naturschutz, Landwirtschaft und Grünflächenplanung, (Tel.: 04721/700 786) oder bei Fragen zum Bewerbungsverfahren Frau Wichers, Abteilung Personalwesen, (Tel.: 04721 / 700 557) zur Verfügung.

Bewerbungsschluss: 
15.03.2024
Anbieter: 
Stadt Cuxhaven
1.1 - Personalwesen
Rathausplatz 1
27472 Cuxhaven
Deutschland
WWW: 
http://www.cuxhaven.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
09.02.2024
nach oben