Strategischer Umweltmanager

Beschreibung:
Sehr geehrte Damen und Herren,

mein Spitzname aus der Kindheit ist der „Außenminister“ – stets interessierte ich mich für Umwelt, Menschen und Ernährung. Ich engagierte mich früh im Naturschutzbund Deutschland in unserem regionalen Verband, wo wir alte Transistoren-Häuser fledermausgerecht umbauten und didaktische Lehrpfade im Wald anlegten. Eine gewisse Lebensmittelunverträglichkeit brachte mich früh an die Töpfe und bereitete mir den Weg zur Kochlehre und die Arbeit in namhaften Küchen. In dieser Zeit lernte ich im Team und unter ständigem Druck zu arbeiten.

Um meine anhaltende Wissbegier zu stillen, entschloss ich mich die Allgemeine Hochschulreife mit den Kernfächern Pädagogik und Psychologie zu erlangen. Nach einem Praktikum in der Universitätsklinik Hamburg-Eppendorf, wurde mir aufgrund meiner zielorientierten und problemlösenden Arbeitsweise, schulbegleitend eine Position als Wissenschaftlicher Mitarbeiter angeboten. In diesen zwei Jahren betreute ich ein Forschungsprojekt von Anfang bis Ende und beschäftigte mich mit der Erstellung von Datensätzen, ihrer Auswertung und Vorstellung, sowie der Vorbereitung und Durchführung von Fachkonferenzen. Zum Studium verschlug es mich an eine weltweit einzigartige Universität in Italien. Die Schwerpunkte des Studienganges sind Nachhaltigkeit im Lebensmittelanbau, -produktion und Vermarktung unter den Aspekten von globaler Erderwärmung und Biodiversität. Meine Thesis setzte sich mit der Förderung von ländlichen Regionen Japans auseinander und brachte viele Kooperationsmöglichkeiten mit sich. Somit machte ich mich 2015 selbständig und betreue seitdem verschiedene internationale Projekte in Zusammenarbeit mit Handelskammern, Stiftungen, staatlichen und privaten Unternehmen und Organisationen. Um mein Tätigkeitsfeld zu erweitern und gestellte Aufgaben professioneller auszuführen, entschloss ich mich an der Universität Padua den Master in strategischem Umweltmanagement zu absolvieren, begleitet von den Zertifizierungen als Lead Auditor UNI EN ISO 14001:2015 und UNI CEI EN ISO 50001:2011.

Nach vielfältigen Erfahrungen in der Projektbetreuung und -beratung sehe ich mich in Zukunft in ihrem Team, um gemeinsam die Themen der Nachhaltigkeit voranzubringen.

Mit freundlichen Grüßen
Konstantin Steinmeyer
Qualifikation:
M.Sc. Strategisches Umweltmanagement
Universität Padua / Italien
2017 - 2018

B.Sc. Gastronomische Wissenschaften
Universität Pollenzo / Italien
2012 - 2016

Hochschulreife Psychologie & Pädagogik
Anna-Warburg-Schule / Hamburg
2009 - 2012

ERFAHRUNG

Selbständiger Entwickler und Berater
Hamburg / Seit 2015
International aktiv in Themen der Nachhaltigkeit, Zertifizierungen, Rohstoffe, Energie und Entwicklung in Ländlichen Regionen
  • Entwicklung von nachhaltigen Produkten und Dienstleistungen
  • Beratung und Redner zum Schwerpunkt Ernährung und Landwirtschaft
  • Kenntnisse in Zertifizierungen EMAS, UNI EN ISO 14001 und 50001

Wissenschaftlicher Projektleiter
Genuine Education Network Co.,Ltd / Japan / 01/2015 – 09/2017
Tätig als internationaler Koordinator für Strukturwandel in ländlichen Regionen durch nachhaltige Landwirtschaft und Erhaltung traditioneller Produkte durch Innovation
  • Entwicklung und Planung der Projektschwerpunkte
  • Bildung von technischen und wirtschaftlichen Kooperationsgemeinschaften
  • Auf- und Nachbereitung der Projektergebnisse

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf / 08/2010 – 09/2012
Angestellt im Institut und Poliklinik für Medizinische Psychologie zur Betreuung eines Nationalen Forschungsprojektes mit Schwerpunkt Lebensqualität
  • Datenmasken erstellen
  • Datenerhebung und Verarbeitung
  • Fachveranstaltung organisieren
Verfügbar:
15.10.2019
Name:
Konstantin Steinmeyer
Adresse:
Lottbeker Weg 28
22397 Hamburg
Telefon:
+491795331953
E-Mail:
konstantin@steinmeyer-hamburg.de

Wenn Sie auf dieses Stellengesuch antworten möchten...



Bitte geben Sie die Buchstaben/Zahlen ein, die Sie im Bild unten sehen:

CAPTCHA Image



zurück nach oben